Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Geflügel

Wochenrückblick: Höhere Preise für M-Eier

am Freitag, 20.02.2015 - 14:00 (Jetzt kommentieren)

Bonn - Die Nachfrage nach Eiern ist derzeit hoch. Mit Blick auf Ostern steigt die Nachfrage und auch der Preis für weiße M-Eier. Bioware bleibt gesucht.

Im Lebensmittel-Einzelhandel werden Eier derzeit laufend nachgefragt. Auch die Industrie ordert kontinuierlich. Die Preise für Verarbeitungsware blieben meist stabil. Weiße M-Eier mit ausreichender Schalenqualität werden von den Färbereien geordert. Für solche Eier sind teils spürbare Preisaufschläge zu realisieren.
 
Kleingruppenware wird teils etwas drängender offeriert. Spezielle Sortierungen an Bodenhaltungseiern sind eher knapp. Ebenso bleibt Bioware gesucht.
  • Niedersachsen: Hähnchenmäster steigern Erlöse...
  • Vogelgrippe H5N8: Niedersachsen gibt Entwarnung...

Preise steigen leicht

Die Eierpreise finden nicht immer eine einheitliche Richtung, bewegen sich jedoch größtenteils leicht nach oben. Auch für Ware der Gewichtsklasse S werden weiter steigende Preise gezahlt, für XL-Eier wird weniger gezahlt. Die allgemeine Festigungstendenz könnte sich bis Ostern fortsetzen.
  • Wochenrückblick: Begrenztes Angebot auf Geflügelmarkt (30. Januar) ...
         
        Wie sich der Eier- und Geflügelmarkt in den vergangenen Wochen entwickelt hat, können Sie in unserem Special nachverfolgen ...  

        Detaillierte Informationen über das Leistungsspektrum der MEG finden Sie unter http://www.marktinfo-eier-gefluegel.de...

        Eierfärberei Beham: Ostereier mit besonderer Qualität

        Kommentare

        agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...