Login
Schwein
0

Ebergeruch lässt sich züchterisch reduzieren

Damme - Experten halten es für möglich, den Ebergeruch durch Züchtung in acht bis zehn Jahren zu reduzieren. Eine solch hohe Zeitspanne ist nach deren Ansicht wegen des großen Drucks von Tierschutzseite politisch nur bedingt hilfreich.

Butter.jpg
Milchproduktion
0

Eurex: Keine Umsätze mit Milchfutures

Frankfurt - Einen enttäuschenden Start haben die Terminkontrakte von Butter und Magermilchpulver an der Frankfurter Börse Eurex am gestrigen Montag hingelegt.

Milchproduktion
0

Wenig Dissens zum Entwurf der Milchexpertengruppe

Brüssel - Die Vorlage der Europäischen Kommission für Schlussfolgerungen der hochrangigen Milchexpertengruppe ist von den EU-Mitgliedstaaten überwiegend positiv aufgenommen worden.

Milchproduktion
0

Ein Rohstoff mit länderübergreifender Bedeutung im Blickpunkt

München/Berlin - 30 Länder machen mit, wenn heute der 53. Internationale Tag der Milch stattfindet. Zahlreiche Aktionen zeigen, wie wichtig die Milch ist: für die Agrarwirtschaft, aber auch als unverzichtbares Lebensmittel.

Milchproduktion
0

Kontrakte für Butter und Magermilchpulver ab heute im Handel

Bonn - Heute startet an der internationalen Terminbörse Eurex der Terminhandel für Butter und Magermilchpulver.

Schwein
0

Schweinehaltung bleibt Wachstumsbranche

Hannover - Trotz knapper Gewinnspannen und langer Preistäler in der Schweinemast und Ferkelerzeugung werden in Deutschland ständig neue Ställe gebaut.

Milchkannen
Milchproduktion
0

Index steigt im Mai um 4,4 Cent je Kilo

Kiel - Einen deutlichen Sprung nach oben hat der Rohstoffwert Milch hingelegt. Er stieg im Mai um 4,4 Cent je Kilo auf 31,8 Cent je Kilo, wie das ife in Kiel ermittelt hat.

Milchproduktion
0

Humana interessiert an Molkerei Niesky

Hamburg - Der Milchproduktehändler Fude + Serrahn, an dem die Humana Milchunion mehrheitlich beteiligt ist, hat beim Bundeskartellamt den Kontrollerwerb an der Molkerei Niesky angemeldet.

Blockbutter
Milchproduktion
0

Markt nimmt neuen Milchpulverkontrakt schlecht an

Frankfurt/Chica - Wenige Tage vor Handelsstart hat die Eurex in Frankfurt die Zusammensetzung der Preisindizes bekannt gegeben, gegen die die neuen Terminkontrakte auf Butter und Magermilchpulver abgerechnet werden.

Milchproduktion
0

"Kontinuierlicher Anstieg erwünscht"

München - Die Erzeugerpreise für Milch scheinen sich zu erholen. Wie reagieren deutsche Milcherzeuger In Nord, Süd, Ost und West auf steigende Auszahlungspreise? Das fragt die dlz in ihrer Ausgabe 6/2010, die am kommenden Freitag erscheint.

Schwein
0

Schweine bleiben gesucht

München - Auch wenn in der kommenden Woche wegen des Feiertages regional ein Schlachttag fehlen wird, bleiben die Schweine gesucht.

Milchproduktion
0

Fonterra erhöht den Milchpreis

Auckland - Die neuseeländische Molkereigenossenschaft Fonterra hebt den Vorauszahlungspreis für das am 1. Juli beginnende Wirtschaftsjahr 2010/11 um rund sieben Prozent an.

Milchproduktion
0

EU-Kommission gibt Interventionsbestände frei

Kempten/Hannover - In der zweiten Maiwoche wurde in Deutschland saisonal bedingt etwas mehr Milch angeliefert. Laut ZMB lag die Menge 0,4 Prozent über der Vorwoche und 1,3 Prozent über dem Wert des Vorjahres.

Milchproduktion
0

DBV kritisiert einen Mangel an konkreten Vorschlägen

Berlin - Die so genannte "High Level Group Milch" der EU-Kommission hat ihren Abschlussberichtsentwurf vorgelegt. Der Bauernverband zeigte sich damit im Grundsatz zufrieden, kritisiert aber zu wenig konkrete Vorschläge.

Milchproduktion
0

BDM weist Täuschungsvorwürfe zurück

Freising - Der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) und die Milchvermarktung Süddeutschland (MVS) haben Vorwürfe einer mangelnden Kennzeichnung der "fairen Milch" zurückgewiesen.

Milchproduktion
0

EU-Milchinterventionsbestände werden teilweise verkauft

Brüssel - Die Europäische Kommission ist zur Öffnung der Kühlhäuser bereit: Am 3. Juni sollen erstmals größere Mengen Butter und Magermilchpulver aus der Intervention verkauft werden.

Milchproduktion
0

Höhere Milchpreise für Dänen

Kopenhagen - Auch die dänischen Milchviehhalter können sich über bessere Preise freuen. Arla erhöht ab 31. Mai 2010 den Auszahlungspreis für seine genossenschaftlichen Milcherzeuger.

Haltung und Mast
0

Mehr Blauzungenimpfungen als erwartet

Berlin - Nach dem Ende der Blauzungen-Impfpflicht haben sich in diesem Jahr bisher mehr Landwirte für den Schutz ihrer Tiere entschieden als zunächst erwartet. Die Impfstoffe waren kontinuierlich lieferbar.

Schwein
0

Nachholbedarf beim deutschen Schweinepreis

Damme - Beim Schweinepreisvergleich der ISN–Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands war in den letzten Jahren eine Verringerung des Preisabstands zwischen dem deutschen und dänischen Schweinepreis zu beobachten.

Schwein
0

Tönnies will Ebermaske einführen

Rheda-Wiedenbrück - Tönnies will noch in diesem Jahr eine spezielle Ebermaske einführen. Die Bezahlung soll sich künftig stärker am Handelswert der Tiere orientieren.

Milchproduktion
0

Finanzielle Grundlage für höhere Erzeugerpreise steht

Berlin - Ein Jahr nach der Krise am Milchmarkt entspannt sich die Lage in Deutschland weiter. Gründe dafür sind sind EU-weit moderaten Milchanlieferungen und die Belebung im Exportgeschäft.

Milchproduktion
0

ESL-Milch: Verbraucher benötigen Infos

Hamburg - Verbraucher können ESL-Milch nicht eindeutig am Geschmack erkennen. Dies geht aus der Projektarbeit im Studiengang "Food Science" an der Hochschule Hamburg hervor.

Schwein
0

Sauenhalter Friedrich-Wilhelm Temme ist 'Vermehrer des Jahres'

Damme - Sauenhalter Friedrich-Wilhelm Temme ist "Vermehrer des Jahres". Mit durchschnittlich 29,9 abgesetzten Ferkeln je Sau und Jahr liegt er an der Spitze der Vermehrungsbetriebe in Deutschland.

Haltung und Mast
0

Tageszunahmen von 1,2 Kilogramm leicht möglich

London - Die britische Exportförderorganisation für Rind- und Lammfleisch (EBLEX) hat die Rinderhalter im Land zu einem sorgfältigen Grünlandmanagement im Interesse optimierter Gewichtszunahmen ihrer Masttiere ermuntert.

Schwein
0

Mäster akzeptieren Tetracyclin-Auflagen der Schlachthöfe

Berlin - Um den Fleischexport nach Russland nicht zu gefährden, akzeptieren die heimischen Schweinefleischerzeuger trotz Bedenken die neuen veterinärmedizinischen Auflagen der Schlachtunternehmen.

Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft September 2019
agrarheute Magazin Cover
Top Themen:
  • Den Tierbesstand mit strikter Biosicherheit vor Seuchen schützen
  • Der Agrarfrauen-Stammtisch als Netzwerk
  • Agrarböden sind Klimaschützer
  • Die richtige Drohne für den Betrieb auswählen
  • Wie teuer ein Verzicht auf Glyphosat wird
  • Was ein Auslandsjahr wirklich bringt
Schnupper-Angebot Alle Aboangebote