Login
News

100 Jahre Familienbetrieb Krampe

100 Jahre Kramp
Thumbnail
Alexander Brockmann, traction
am
31.10.2018

Der Familienbetrieb Krampe Fahrzeugbau GmbH feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen! Das Unternehmen wird gemeinsam von August und Robin Krampe in dritter und vierter Generation geführt und ist somit noch immer vollständig in Hand der Inhaberfamilie.

Während sich die Firma im Jahr 1918 noch mit der Elektrifizierung der umliegenden Bauernhöfe befasste, kam im Jahr 1921 als zweites Standbein eine Schmiede mit Hufbeschlag dazu. Aus der späteren Landmaschinenwerkstatt entwickelte sich dann im Laufe der Jahre die Krampe Fahrzeugbau GmbH. Spätestens seit dem Umzug in die ehemalige Freiherr-vom-Stein-Kaserne in Coesfeld-Flamschen ist die Firma Krampe eine bekannte Größe im Bereich der Landtechnik und Sonderbau.

So gibt es im Jahr 2018 drei Anlässe zu feiern: Zehn Jahre arbeitet Krampe am neuen Firmensitz,  Seniorchef August Krampe ist 60 Jahre alt geworden und die Firma feiert ihr 100-jähriges Bestehen.

Sonderedition zum Jubiläum

Das 100-jährigen Firmenjubiläum feiert Krampe mit seinen Kunden, denn ab sofort sind genau 100 Fahrzeuge in schwarzer Sonderlackierung und mit hochwertigem Sicherheitspaket erhältlich. Für diese limitierte Sonderedition sind drei Fahrzeugtypen ausgewählt worden: die Halfpipe HP 20 sowie die beiden Tandem-Wannenkipper Big Body 540 und Big Body 750. Alle Sondermodelle sind nicht nur schwarz lackiert, sondern auch exklusiv beklebt und weisen ein separates Typenschild mit den durchlaufenden Nummern 1 bis 100 der Sonderedition auf. Diese hundert Fahrzeuge sind limitiert, d.h. für die Händler in Deutschland sowie im Ausland wurde eine feste Stückzahl an Anhänger festgelegt, damit eine gerechte Verteilung gewährleistet ist.

Weitere Neuheiten

Krampe SKS 950

Nach der erfolgreichen Markteinführung des Krampe Kippsattels KS 900 im Dezember 2014 folgt nun die leichte Aluminium Version: der KS 950 offroad. Er zeichnet sich im Vergleich zur Vorgängerversion durch ein geringeres Eigengewicht und eine erhöhte Ladekapazität aus.

Die größeren Modelle der Krampe Wannenkipper Big Body können nun mit einem hydraulischen Radantrieb geliefert werden. Verwendet werden Achsen von BPW mit einer Antriebseinheit von Black Bruin.

Mit dem neuen Tridem-Wannenkipper Big Body 980 erweitert Krampe Fahrzeugbau seine Big Body-Baureihe. Mit einer Wanneninnenlänge von 9,80 m erreicht der Big Body 980 ein Transportvolumen von gut 50 m³.

Der neue Krampe Sattelbandit SB II hat im Vergleich zu seinem Vorgänger deutlich an Gewicht verloren. Unter anderem durch den Verzicht auf das mitlaufende Entladeschild konnte eine Gewichtsoptimierung von gut 800 kg erreicht werden.

Die Konzeptstudie SKS 950 verbindet die Vorteile eines Kippers und die eines Schubbodens und eliminiert ihre jeweiligen Nachteile. Besonders die hohe Entladegeschwindigkeit und Standsicherheit beim Kippvorgang stehen im Vordergrund.

Auch interessant