Login
News

16.000 l auf einer Achse

Externer Autor
am
15.04.2014

Mit dem Garant PE 16.000 bringt Kotte eine neue Größe in die Kategorie der Einachs-Güllewagen.

{BILD:607879:jpg}„In der Vergangenheit kam bei einigen Kunden immer wieder der Wunsch nach großvolumigen Einachser auf und irgendwann haben wir uns dann gefragt: Warum eigentlich nicht?“, so Dr. Stefan Kotte, Geschäftsführer der Firma Kotte. 50 Konstruktionsstunden später war es dann soweit: Der erste Kunde konnte einen Einachser mit einem Fassungsvermögen von 16.000 l abholen, den Güllewagen Garant PE 16.000.
 
Eine 9.000-l-Drehkolbenpumpe sowie durchgehende Saug- und Druckleitungen in NW 200 sollen den Wagen in knappen zwei Minuten füllen. Mit einem Schwenksaugrüssel will Kotte den neuen Einachser auch in Logistik-Ketten unterbringen. Weitere Ausstattungsdetails sind das XXL-Vierpunkt-Hubwerk für Einarbeitungstechnik bis 4 t, ein Durchflussmengenmesser sowie die CANBUS-Steuerung.

In Hanglagen soll der 16 m³-Einachser einen entscheidenden Vorteil gegenüber Selbstfahrern haben: Der niedrige Schwerpunkt sorgt laut Hersteller für mehr Stabilität und das Zwei-Kammer-System für eine bessere Stützlastverteilung. Weitere Vorteile sollen die gute Wende- und Rangierfähigkeit sein. je
 
Weitere Informationen finden Sie unter www.kotte-landtechnik.de
Auch interessant