Login
News

69. Tarmstedter Ausstellung mit 104.000 Besucher

Dieser Artikel ist zuerst in der Agrartechnik erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

Thumbnail
Lukas Arnold, Agrartechnik
am
12.07.2017

Erneut zeigte sich die Tarmstedter Ausstellung als das Gesicht des ländlichen Raums und bewies sich auch in ihrer 69. Auflage als starker Publikumsmagnet.

Tarmstedter Ausstellung

Die Mischung aus moderner Landwirtschaft und Landtechnik, zahlreichen Tierschauen und einem attraktiven Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie, lockte an vier Ausstellungstagen insgesamt 104.000 Besucher auf das 18 Hektar große Gelände.

„Die deutlich verbesserte Marktsituation in der Landwirtschaft sowie die gute Konjunkturlage in Handwerk und Gewerbe spiegelte sich in einer sehr positiven Stimmung auf den Ständen wider“, resümierte Geschäftsführer Dirk Gieschen, der sich mit seinen Kollegen über intensive Fachgespräche, zufriedene Aussteller und Besucher freute. „Um die Präsentationsmöglichkeiten der 750 Aussteller weiter zu verbessern, wurde abermals in die Infrastruktur investiert und die thematische Zuordnung der Stände optimiert.“ Alle namhaften Hersteller präsentierten ihre Produkte, Trends in der Kommunal- und Forsttechnik und Neuheiten im Bereich erneuerbarer Energien wurden ebenso vorgestellt wie alles um die Bereiche Haus, Garten und Freizeit.

Der kaufmännische Leiter Ewald Aßmann freute sich über überdurchschnittlich gute Besucherzahlen. Am Sonntag, dem publikumsreichsten Tag der viertägigen Messe, passierten 37.500 Besucher die Eingangstore. Zum Auftakt am Freitag waren es 16.000 Besucher und am Samstag kamen 28.500. Der Montag bildete, trotz regnerischen Wetters, mit 22.000 Besuchern einen hervorragenden Abschluss der Veranstaltung, teilt der Veranstalter mit.

Die 70. Tarmstedter Ausstellung findet vom Freitag, 6. Juli, bis Montag, 9. Juli 2018 statt.

Auch interessant