Login
News

Aebi MT740 & 750 mit Semi-Hydrostatischem Antrieb

Semi-Hydrostat Aebi MT740 MT750
Der Aebi MT als Semi-Hydrostat. © Foto: Werkbild
von , am
22.05.2017

Der Geräteträger MT von Aebi ist ab jetzt auch als Semi-Hydrostat erhältlich. Damit sind hohe Geschwindigkeiten und langsames Arbeiten mit einer Maschine möglich.

Die beiden Transportermodelle MT740 und MT750 aus dem Hause Aebi sind nun auch als Semi-Hydrostat erhältlich. der MT fährt stufenlos von 0 bis 20 km/h. So sind auch sehr langsame Geschwindigkeiten wie beispielsweise bei Mäharbeiten problemlos möglich. Schaltet der Fahrer auf den mechanischen Fahrantrieb um, so sind auch schnelle Geschwindigkeiten kein Problem. Zudem ist der Kraftstoffverbrauch geringer als bei einer rein hydrostatischen Version.

Der Aebi MT Transporter mit Semi-Hydrostat verfügt über drei verschiedene Fahrbereiche. Der mechanische Antrieb sorgt für schnelle Geschwindigkeiten von bis zu 89 km/h. Für langsame Arbeiten wie beim Mähen, Waschen von Leitpfosten oder Schneeräumen kann auf den hydrostatischen Fahrbereich umgeschaltet werden. Mit der stufenlosen Geschwindigkeit werden maximale Leistungsreserven genutzt. Die hydraulische Booster-Pumpe sorgt für eine hydraulische Gesamtleistung von 70 l bei einem Betriebsdruck von 200 bar. Die gesamte hydrostatische Leistung wird bei nur 1.500 Umdrehungen des Motors erreicht. Damit fährt der Aebi MT mit deutlich tieferen Geräuschemissionen. Im stufenlosen Fahrmodus lässt sich die Motordrehzahl und die Geschwindigkeit optimal auf den Einsatz und die Anbaugeräte anpassen. Als dritte Option steht die mechanische Kriechgang-Untersetzung zur Verfügung. Diese kommt bei langsamen Fahrten über unwegsames und steiles Gelände zum Einsatz. 

Auch interessant