Login
News

Agrisem mit zwei Neuheiten zur Agritechnica

Zur Agritechnica stellt Agrisem seinen ersten Hecktank vor.
Thumbnail
Lena Kampschulte, traction
am
18.10.2017

Eine neue Strohstriegel-Produktreihe und neue Hecktanks bringt der französische Hersteller Agrisem zur diesjährigen Agritechnica mit.

Agrisem Hecktank traction 1

Weitere Neuheiten aus Frankreich kommen von Agrisem. Der Hersteller stellt pünktlich zur diesjährigen Agritechnica eine neue Produktreihe Strohstriegel sowie eine Reihe von Hecktanks vor. Hier haben wir das wichtigste zusammengefasst.

Hecktank

Die neuen Hecktanks mit der Kennzeichnung DSA sollen besonders vielseitig einsetzbar sein und die Möglichkeit bieten, während der Bodenbearbeitung Dünger zu platzieren und Saatgut kontrolliert auszubringen. Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten, die davon abhängen, zu welcher Jahreszeit der Hecktank mit welcher Maschine gekoppelt wird. Der DSA ist mit einem unabhängigen Rahmen mit verschiedenen Typen von Heckanhängungen ausgestattet (2 Punkt Kat. 3 /Kat. 4, Hitchöse, Kugelkopf K80), welche die Kombination mit verschiedensten Maschinen ermöglicht. Hierzu gehören beispielsweise auch der Agrisem Grubber Agromulch, der nun bereits mit einer neuen Federsteinsicherung mit für die DSA vorgesehenen Auslässen ausgestattet ist, sowie die Scheiben-/Zinken-Kombinationsmaschinen Maschinen Maxmulch Serie 3, 5 und 6, der Leichtgrubber Vibromulch und die Disc-O-Mulch Kurzscheibeneggen.

Turbomulch

Agrisem Turbomulch

Die neue Produktreihe Turbomulch soll eine hohe Schlagkraft, geringen Kraftstoffverbrauch und die Reduzierung von Herbizidverwendung kombinieren. Agrisem hat in der Front zwei Reihen patentierter hydraulisch verstellbarer Schneidscheiben (Ø400 mm) hinzugefügt (optional), die Stoppel und Pflanzenreste einmischen. Für perfektes Arbeiten auf Raps- und Sonnenblumenstoppel kann die Maschine zusätzlich mit einer Messerwalze ausgestattet werden. Die Messerwalze bricht und zerstört die Stiele, die von den Zinken dann eingemischt werden.

Die 5 Reihen Zinken (76 mm Länge, Ø16mm) mit hohem Durchgang und Überlappung garantieren laut Hersteller eine gute Verteilung. Der Winkel der Zinken ist hydraulisch verstellbar, zusätzlich lassen sich die hinteren beiden Reihen unabhängig manuell im Winkel verstellen, was ein mehr oder weniger aggressives Arbeiten ermöglicht.

Auch interessant