Login
News

Amazone: Neue aufgesattelte Kompaktscheibenegge Catros+ TX

Amazone Catros+ mit 8 m Arbeitsbreite
Thumbnail
Alexander Brockmann, traction
am
15.09.2016

Mit drei neuen Modellen schließt Amazone die Programmlücke zwischen den 3 bis 6 m breiten Catros und dem großen Catros+ 12003-2TS mit 12 m Arbeitsbreite.

Amazone Catros+ im Straßentransport

Für Traktoren zwischen der 250 und 350 PS-Klasse bringt Amazone mit dem Catros+ TX eine neue Kompaktscheibenegge auf den Markt. Sie ist in den Arbeitsbreiten 7, 8 und 9 m erhältlich. Für die nötige Manövrierfähigkeit ist der Catros+ mit einem integrierten Mittelfahrwerk ausgestattet. Die großdimensionierten Fahrwerksräder sollen laut Amazone für geringe Spurtiefen auf dem Acker und einen sicheren Straßentransport sorgen.

Viele Ausstattungsmöglichkeiten

Die Scheiben des Catros+ TX sind einzeln aufgehängt und wahlweise in glatter oder gezackter Ausführung mit 510 mm Durchmesser erhältlich. Die Arbeitstiefe lässt sich komfortabel von der Kabine aus hydraulisch einstellen. Für die Tiefenführung sorgen vorne angebrachte Stützräder und hinten die Nachläuferwalze. Zusätzlich kann vor dem Scheibensegment oder vor der Nachläufereinheit ein sogenanntes Crushboard verbaut werden. Es soll eine Nivellierung der Bodenoberfläche und eine zusätzliche Krümelung bewirken. Die Verstellung des Crushboards erfolgt mechanisch oder hydraulisch. Als Nachläufereinheit stehen 9 verschiedenen Walzen zur Auswahl, darunter auch die neue Discwalze. Unterlenkeranhängungen der Kategorie 3 bis 5, eine K80-Kupplung oder eine Zugöse stehen für die Anhängung der drei neuen Catros+-Typen zur Verfügung.

Auch interessant