Login
News

Amazone: Schar-Schnellwechselsystem für Cenius Grubber

Amazone Cenius Schnellwechselsystem C-Mix-Clip
Alexander Brockmann, traction
am
09.03.2017

Amazone bietet nun neben den bekannten C-Mix-Scharen das neue C-Mix-Clip-Schnellwechselsystem für die Baureihe des Mulchgrubbers Cenius an.

Amazone Cenius Schnellwechselsystem C-Mix-Clip

Das C-Mix-Clip-Scharsystem besteht genau wie die bekannten C-Mix-Schare aus einem Leitblech und einer Spitze. Das Leitblech wird auch bei dem C-Mix-Clip-System fest mit dem Zinken verschraubt und die Spitze ist auf dem Schnellwechselsystem befestigt. Nach der einmaligen Montage der C-Mix-Clip-Aufnahme auf den Zinken, lassen sich mit Hilfe eines Sicherungsstifts unterschiedliche Scharspitzen dem Einsatzzweck entsprechend aufschieben. Der Sicherungsstift wird auf der Rückseite des Zinkens durch eine Hohlschraube geführt und hält somit die jeweilige Scharspitze auf der C-Mix-Clip-Aufnahme. Damit die Schare fest auf der C-Mix-Clip-Aufnahme am Zinken aufgeschoben werden, steht ein spezielles Werkzeug zur Verfügung.

Je nach Einsatzbedingungen bietet Amazone eine 80 mm breite und für eine intensive Lockerung in den Arbeitstiefen 12 cm bis 30 cm geeignete Scharspitze an. Zusätzlich gibt es eine 100 mm breite Scharspitze, welche von 10 cm bis 20 cm Arbeitstiefe einsetzbar ist und sich somit sowohl für den tieferen Stoppelsturz, wie auch für die Grundbodenbearbeitung eignet. Eine 320 mm breite Gänsefußscharspitze für die flache und ganzflächige Stoppelbearbeitung von 3 cm bis 10 cm steht ebenfalls zur Verfügung.

Mit dem C-Mix-Schnellwechselsystem lassen sich nicht nur der zeitliche Aufwand und somit die Kosten eines Scharwechsels reduzieren, sondern auch individuell und schnell auf dem jeweiligen Einsatzzweck reagieren, so Amazone abschließend.

Auch interessant