Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

News

Antarctica kommt nach Deutschland

am Freitag, 19.06.2015 - 13:32

Im Dezember 2014 erreichte Manon Ossevoort mit einem Standardtraktor, einem MF 5610, den Südpol. Jetzt bringt Massey Ferguson eine Sonderedition des Traktors auf den Markt.

{BILD:637188:jpg}Auf der Tour Antarctica 2 musste der Traktor mit Kälte, schwierigem Boden und Steigungen zurecht kommen. Das nahm Massey Ferguson zum Anlass, den MF 5610 (annähernd) in der Antarctica-Ausstattung anzubieten, und das laut Hersteller "annähernd den Standardpreis".
 
Der Traktor hat einen 110 PS-starken Agco-Power-Motor, Dyna-4 Getriebe und Freisichtkonzept. Deshalb empfiehlt Massey Ferguson ihn auch als Frontlader- und Allzwecktraktor für Familien-, Milchvieh- und Mischbetriebe.
 
Die Merkmale der Sonderedition:
  • Dyna-4 Getriebe mit AutoDrive
  • luftgefederter „SuperDeluxe“ Fahrersitz
  • mechanische Kabinenfederung
  • Arbeitsscheinwerferpaket mit sechs LED-Lichtern
  • 540/540E/1000 Zapfwelle
  • Premium Off-Road Audio Entertainment System
  • Heckscheibenwischer
  • spezielle Lackierung
  • AgCommand Telemetriesystem-Vorbereitung
  • Antarctica2 Sonderplakette/Drivers Kit
  • Trelleborg-Bereifung
Auf die spezielle Kälteschutzisolierungen von Motor, Tank und Kabine wurde verzichtet. Das wäre in mitteleuropäischen Breiten eher nachteilig. je