Login
News

Antonio Carraro auf der demopark

Externer Autor
am
12.05.2015

Bei der Messe demopark+demogolf, die am 21.-23. Juni in Eisenach stattfindet, dreht sich alles um Grünland und Landschaftsbau. Antonio Carraro wird mit einer breiten Produktpalette auffahren.

Bei der Messe demopark+demogolf, die am 21.-23. Juni in Eisenach stattfindet, dreht sich alles um Grünland und Landschaftsbau. Antonio Carraro wird mit einer breiten Produktpalette auffahren.
Da wären zum ersten die Doppelfront-Knicklenker Mach 4 mit 87 PS und vier unabhängigen Gummiraupen, einer Straßenzulassung bis 40 km/h und vorderer Bullbar. Sonderfunktionen sind Superbrake-Bremssystem, das Schaltgetriebe mit Wendegetriebe E-Drive, das Reinigungssystem für den Kühler und der JPM-Joystick an der Armlehne.
 
Weiter geht es mit dem knickgelenkten hydrostatischen Traktor SP 5008 mit Vierzylinder-Yanmar-Motor und einer Leistung von 46 PS. Er ist für die Stadtpflege, die Straßenreinigung, den Winterdienst und die Grünpflege in öffentlichen Park- und Gartenanlagen konzipiert und ausgestattet mit 360-Grad-Kabine. Die Geräte können sowohl frontal als auch mittig oder seitlich angebaut werden. Der SP 5008 hat hydraulisch gesteuerte Bremsen und einen JM-Joystick zur Steuerung der Geräte. Der SRH 9800 Infinity hat einen Yanmar-Motor mit 87 PS, ein stufenloses Hydrogetriebe, zwei mechanische Schaltbereiche mit je drei hydrostatischen Gängen und elf Hydraulikanschlüsse.

Für Treibhäuser: der Tigre

Außerdem bringt Carraro die Kompaktmodelle der Tigre-Serie für den semiprofessionellen Einsatz auf dem Feld, in Treibhäusern, Pflanzenschulen und für die Grünpflege. Dazu gehört der Tigre 4000 mit Dreizylinder Yanmar-Motor, einer Bodenfreiheit von 27,5 cm und einem Wendekreis von 2,87 m. Die Motorhaube nimmt einen breiten Kühlergrill aus Stahl auf, der den Motor auf drei Seiten umgibt, und lässt sich vertikal aufstellen. Der vordere Stoßfänger mit Anhängekupplung nimmt die Ballastgewichte auf und dient als Unterfahrschutz. Die Wegzapfwelle mit 540 U/min ist mit allen Gängen synchronisiert, der Kraftheber hat eine Kapazität bis zu 850 kg.
 
Der große Bruder des Tigre 4000 ist der 4400F mit 38-PS-Motor, größeren Hinterrädern und einer Hubkraft bis 1 t an den Koppelpunkten. Er ist für die Grünpflege, den Baustellentransport, die Erdbewegung und die spezialisierte Landwirtschaft bestimmt und verfügt über eine Wegzapfwelle mit 540 U/min, die mit allen Gängen synchronisiert ist.

Fürs Gebirge: T Major

Mit auf der demopark ist außerdem die Serie T Major, die Weiterentwicklung der Serie Tigrone Jona. Sie ist für den Einsatz in Hügelgebieten, im Gebirge und in Sonderkulturen bestimmt. Der 5800 Major hat einen Vierzylindermotor und 49,7 PS, einen niedrigen Schwerpunkt, Servolenkung, ein Schaltgetriebe mit 12+12 Gängen, Wendegetriebe und unabhängige Wegzapfwelle. Der kleine Bruder, der TTR 4400 HST, ist ein Doppelfronttraktor mit gleichgroßen Rädern und Hydrogetriebe mit einer Leistung von 38 PS aus einem Dreizylinder-Yanmar-Motor mit Direkteinspritzung. je

Weitere Informationen: www.antoniocarraro.it
Auch interessant