Login
News

Bednar stellt Neuheiten mit Scheibenwerkzeugen vor

Bednar Atlas AO Profi
Felix Ammon
am
14.02.2019

Der tschechische Hersteller für Bodenbearbeitungsgeräte Bednar bringt mit den beiden Scheibeneggen Atlas AO Profi und Atlas AE Profi sowie dem neuen Reihenhackgerät Strip Master EN etliche Neuheiten in Serie.

Scheibenegge Atlas AE_Profi

Atlas AE Profi Bednar

Bednar stellte die schwere Scheibenegge Atlas AE_Profi erstmals 2017 auf der Agritechnica vor. Das vorgestellte Konzept der Maschine kommt jetzt nach einer ausgiebigen Testphase in Serie.

Die Maschine verfügt über eine elektrohydraulische Steuerung aller Funktionen. Der Anschluss erfolgt über die Load Sensing-Hydraulikanlage des Traktors, wobei die Steuerung der Maschine mit dem Standard ISOBUS kompatibel ist. Dadurch geschieht das Ein- und Ausklappen der Scheibenegge über einen einzigen Tastendruck im Terminal. Außerdem kann über den ISOBUS Task-Controller die automatische Einstellung der Arbeitstiefe auf Grundlage einer Karte ermöglicht werden. Dank der implementierten Funktion Section-Control kann die Maschine am Vorgewende automatisch angehoben und abgesenkt werden.

Die gerade Führung der Scheibenegge soll durch die Anordnung der Scheiben in X-Form erreicht werden. An der Maschine sind Scheiben mit einem Durchmesser von 620 mm und einer non-stop Federsicherung verbaut. Die Arbeitstiefe wird über die Stützräder und die hintere Double-Walze eingestellt. Die Atlas AE_Profi eignet sich für die Saatbettbereitung sowie zur Einarbeitung von Ernterückständen. Neuerdings werden auch zwei Varianten der Arbeitsbreite angeboten – 10 und 12,4 m.

Scheibenegge Atlas AO_Profi

Bednar AO Profi

Mit der neuen Scheibenegge Atlas AO_Profi sollen Bednar zufolge anspruchsvolle Kunden in Bezug auf Konzeption und Bedienung versorgt werden. Eine hydraulische Verstellung der Arbeitswerkzeuge gehört bereits zum Standard, wird jedoch mit einer elektrohydraulische Steuerung ergänzt. Das neue System der Steuerung bei Bednar ermöglicht neben einer einfachen Einstellung der Arbeitstiefe der Scheibensektion auch eine Reihe von weiteren Hilfsfunktionen. Dazu zählen eine Verringerung der Arbeitstiefe zur Überwindung einer Steigung mit anschließender Rückkehr in die ursprüngliche Arbeitstiefe oder eine Anpassung an den Verschleiß der Scheiben.

Die Maschine besitzt Scheibeneinheiten mit einem Durchmesser von 620 mm, die in X-Form angeordnet sind, wobei eine Arbeitstiefe von bis zu 16 cm möglich sein soll. Diese Scheibeneinheiten sind mit einer non-stop federmechanisierten Überlastsicherung ausgestattet. Zusätzlich kann die Maschine mit einer Schneidwalze "Trash Cutter" ausgestattet werden. Die Atlas AO_Profi ist für die Verwendung sowohl bei der Minimal- als auch für die traditionelle Bodenbearbeitung geeignet. Die Gesellschaft Bednar FMT bietet gegenwärtig zwei Arbeitsbreiten von 5 und 6 Metern an.

Strip Master EN

Strip Master EN Bednar

Durch das neue Reihenhackgerät Strip Master EN wird die Lücke im Produktportfolio von Bednar ausgefüllt. Das Gerät ist für die Strip Till Bodenbearbeitung in Reihen bestimmt, wobei die Einbringnung von Dünger in zwei Höhenniveaus möglich ist. Sowohl Mineral- als auch Flüssigdünger einschließlich Stalldung oder Gärrest aus Biogasanlagen können dabei eingearbeitet werden. Die Werkzeuge bestehen aus Schneidscheiben, Reinigungsscheiben, Scharen und Walzen. Zur Führung der Arbeitstiefe sind Stützräder verbaut.

Der Strip Master EN bearbeitet den Boden in einem Streifenabstand von 75 cm (70 cm) in einer Tiefe von bis zu 35 cm. Dabei wird der Boden in der eingestellten Tiefe aufgelockert, und die Reihe wird von Pflanzenresten befreit. Die Maschine wird mit einer Arbeitsbreite von 6 m angeboten.

Auch interessant