Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Landwirtschaft 4.0

Claas und die künstliche Intelligenz

Mähdrescher verarbeitet bei der Ernte Daten
am Freitag, 04.06.2021 - 09:28

Nachdem Claas kürzlich die Zusammenarbeit mit AgXeed verkündete, steigt das Unternehmen nun auch bei Agri-Gaia und resKIL ein.

Autonome Landmaschinen und Künstliche Intelligenz – Schlagwörter, die aus der modernen Landwirtschaft kaum noch wegzudenken sind. Vor kurzem machte Claas mit einer Minderheitsbeteiligung bei dem Start-Up AgXeed Schlagzeilen. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen autonome Landmaschinen kommerzialisieren. Nun gab Claas bekannt mit Claas E-Systems als Projektpartner bei Agri-Gaia und resKIL einzusteigen.

Claas: Sensordaten verarbeiten

Teilflächenspezifisches Düngen und zentimetergenaue Bodenbearbeitung: Sensordaten und Satellitenbilder sollen die Arbeit von Landwirten erleichtern. Dahinter steckt immer eine künstliche Intelligenz, die eine Menge an Daten produziert, speichert und verarbeitet. Der Knackpunkt dabei ist meistens die Infrastruktur dahinter. Darum kümmern sich Agri-Gaia und resKIL zusammen mit den Projektpartnern.

Landwirtschaft 4.0 standardisieren

Agri-Gaia setzt sich für einen offenen KI-Standard für die Agrar- und Ernährungswirtschaft ein. Das Projekt nutzt hierfür die europäische Cloud-Initiative Gaia-X. Neben Claas E-Systems zählen bereits Unternehmen wie Krone, Amazone oder Kotte Landtechnik zu den Partnern. Forschung, Verbände und Politik unterstützen ebenfalls die Arbeit an der dezentralen Infrastruktur. Damit soll der Austausch von Daten und KI-Algorithmen in der Landwirtschaft herstellerübergreifend möglich sein.

Datenverarbeitung auf dem Traktor

Kern des Projekts resKIL ist hingegen die Entwicklung von eingebetteten Systemen aus Hard- und Software für Landmaschinen. Die Geräte und Maschinen sollen so auch bei schlechter Mobilfunkverbindung sensorbasiert arbeiten. Im Gegensatz zum Cloudmodell verarbeiten die Maschinen die Daten direkt auf dem Feld. Weder das eine noch das andere führt zu einer hundertprozentigen Lösung, weshalb Agri-Gaia und resKIL Hand in Hand arbeiten.

Mit Material von Claas