Login
News

Deutz-Fahr: Neue Vertriebspartner

Julia Eder, traction
am
22.02.2016

Es gibt Änderungen im Deutz-Fahr-Vertrieb: In Ostwestfalen übernimmt Frewer, in Altmark die Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg eG und in Nordhessen die Tupag Holding AG. Hier die Details!

In Nordhessen hat die Chr. Janson GmbH einen neuen Eigentümer. Die Besitzer Elisabeth und Karl-Heinz Leonhard haben das Unternehmen in Diemelsee-Adorf, sowie auch ihre Anteile an Janson GmbH in Waldkappel an die Tupag Holding AG verkauft. Der Tupag-Konzern ist in der Landtechnik seit mehreren Jahren mit der HFT (Hebe- und Fördertechnik GmbH) als Vertragshändler für Deutz-Fahr (Traktoren und Mähdrescher) sowie der Marken Merlo, Kuhn, Krone und Weidemann in Mühlhausen/Thüringen tätig.

Den Standort in Waldkappel werden zukünftig Heiko Hesse, der das Unternehmen vor acht Jahren mitgegründet hat, und Jens Hartung leiten. Die Geschäftsführung in Diemelsee-Adorf wird Dirk Schmidt ebenfalls gemeinsam mit Hartung übernehmen. Hartung bleibt darüber hinaus Geschäftsführer der HFT in Mühlhausen/Thüringen.
Im Verbund von Chr. Janson GmbH, Janson GmbH und HFT werden laut SDF Deutschland Synergieeffekte entstehen, von denen vor allem die Kunden in Nordhessen und Thüringen profitieren. So entsteht ein geschlossenes Vertriebsgebiet mit entpsrechendem Service. Alle Mitarbeiter der beiden Firmen werden übernommen.

Eigentümerwechsel bei Eckhardt Land- und Gartentechnik

Auch rund um die Altmark im Norden Sachsen-Anhalts und Osten Niedersachsens ändert sich der Deutz-Fahr-Vertrieb: Da aus dem Familienunternehmen Eckhardt Land- und Gartentechnik GmbH kein direkter Nachfolger zur Verfügung stand, haben die Eigentümerfamilien Eckhardt und Ohrmann das Unternehmen verkauft. Neuer Eigentümer ist die Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg eG. Sie hat die drei Standorte in Helmstedt, Ohrum und Vorsfelde zum 01.01.2016 übernommen. Die Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg eG ist bereits seit Jahren im Landtechnikgeschäft aktiv und in der Region mit verschiedenen Tochterfirmen wie alka-tec in Oetzen vertreten.

"Alle Mitarbeiter der Eckhardt Land- und Gartentechnik GmbH wurden übernommen", berichtet Grit Worsch, Vorstandsvorsitzende der Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg eG. "Die Kunden dürfen also weiterhin auf ihre gewohnten Ansprechpartner zählen. Die Geschäftsführung erfolgt nun durch Robert Eckhardt jun., der das Unternehmen schon seit 1980 leitet, gemeinsam mit Jens-Volker Marklewitz, der Friedrich Ohrmann in der Geschäftsleitung ablöst.

Frewer steigt ein

In Ostwestfalen, Nordhessen und im südlichen Niedersachsen ist seit Anfang 2016 die Firma Frewer Landtechnik GmbH & Co. KG aus Borgentreich-Manrode für den Vertrieb von Deutz-Fahr-Produkten verantwortlich. Neben Deutz-Fahr verkauft Frewer auch Technik von Krone und Kverneland.

Die Firma Frewer feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Jubiläum und ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit zwölf Mitarbeitern. "Wir werden mit all unserer Erfahrung und mit großem Engagement die Marke Deutz-Fahr in unserem Verantwortungsbereich vertreten", versichert Inhaber Oliver Frewer. "Aber auch für die bisher verkaufte Landtechnik wird der Service in bewährter Weise garantiert und auch der Notdienst 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr bleibt erhalten. Da sich das Verkaufsgebiet erheblich vergrößert, sucht die Firma Frewer noch engagierte Mitarbeiter für Verkauf und Service.

Auch interessant