Login
News

DLG-Feldtage: Vorbereitungen laufen

Externer Autor
am
10.03.2014

Vom 17. bis 19. Juni 2014 werden wieder ca. 300 Aussteller rund um das Thema Pflanzenbau informieren und präsentieren.

Ob Kulturpflanzen oder Anbaustrategien, Marktübersicht über Dünge- und Pflanzenschutzmittel, Dienstleistungen oder Betriebsmittel - die DLG-Feldtage 2014 werden wieder einiges zu bieten haben für Pflanzenbauer aus dem In- und Ausland. Und die Vorbereitungen laufen schon: Wegen des milden Winters legen die Aussteller bereits ihre Schauparzellen an. Projektleiter Andreas Steul vom Veranstalter DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) geht davon aus, dass - sofern keine unvorhersehbaren Witterungseinflüsse eintreten - das Ausstellungsgelände vom 17. bis 19. Juni in Topform sein wird. Bisher haben sich fast 300 Unternehmen, Verbände und Institutionen angemeldet. Aber einige freie Flächen sind für interessierte Aussteller auf dem Freigelände und in der Zelthalle noch verfügbar.
 
Das Fachangebot wird ergänzt durch Maschinenvorführungen, Anbauvergleiche für Raps und Weizen, Infozentren zur Düngerqualität, zu Drohnen und Fernerkundungssystemen sowie Themenzentren zu aktuellen Fragen der Pflanzenzüchtung, zur Beizung und zum Pflanzenschutz. Ein Highlight wird zudem der internationale Field Robot Event sein. In diesem studentischen Wettbewerb mit Teams aus ganz Europa treten selbst entwickelte, autonome Feldroboter in verschiedenen „Tasks“  gegeneinander an.
 
Die DLG-Feldtage 2014 finden wie vor zwei Jahren auf dem Gelände des Internationalen DLG-Pflanzenbauzentrums in Bernburg-Strenzfeld (Sachsen-Anhalt) statt. je

Weitere Informationen finden Sie unter: www.dlg-feldtage.de
Auch interessant