Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

ROPA Maschinenbau

Doppelbunker für zweireihigen Kartoffelroder

Ropa Keiler 2 mit Doppelbunker
am Donnerstag, 03.09.2020 - 12:56

Kleine Kartoffeln raus: Der erste zweireihige Kartoffelroder mit Doppelbunker sortiert laut Hersteller ROPA schonend aus.

ROPA bietet seinen Keiler 2 Classic mit 2-Igelreinigung künftig auch mit Doppelbunker an. Bisher gibt es laut dem Hersteller keinen zweireihigen Kartoffelroder mit Doppelbunker am Markt. Daher ernten viele Betriebe Kartoffeln mit drei einreihigen Rodern.

 

Roder sortiert selbst

Die Maschine sortiert Kartoffeln in Untergröße noch auf dem Roder aus.

Sortierwalzen am Verleseband leiten Untergrößen in das abgeteilte Bunkersegment. Anschließend bunkert man diese separat auf Anhänger oder Kisten ab. Das entlastet das Lager und bietet laut ROPA Vorteile bei Belüftung und Lagerfähigkeit der Normalsortierung.

Vier stufenlos von 25 - 40 mm verstellbare Sortierwalzen trennen die "Kleinen" gleich nach dem Verleseband. So arbeiten bis zu acht Personen auf dem Verlesestand.

Der Bunker fasst 8,5 t und ist im Verhältnis 3:1 geteilt. Er verfügt über separate Befüllschlitten sowie eine Befüllautomatik für den Hauptbunker. Die Überladehöhe beträgt 4,20 Meter.

 

 

Mit Material von ROPA Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH