Login
News

Ein bis drei Arme

Externer Autor
am
05.11.2015

Ab sofort bietet Tanco die neuen Rundballen-Wickelsysteme VariWrap und AutoWrap an.

Ab sofort bietet Tanco die neuen Rundballen-Wickelsysteme VariWrap und AutoWrap an.
Tanco hat seine neuen Produkte im regenreichen Westirland getestet. Was unter den dortigen, harten Bedingungen funktioniert, ist auch für den Rest der Welt geeignet - so der Hersteller. An den neuen Wickelgeräten VariWrap und AutoWrap wurde vor allem die Bedienung und die Wirtschaftlichkeit verbessert.
 
Die S-Serie von VariWrap und AutoWrap ist das direkte Upgrade der Tanco 1320 Wickler, die im Dreipunkt oder am Lader angebaut werden und mit zwei Wickelarmen ausgerüstet sind. Das Programm bietet das Einstiegsmodell AutoWrap S100 mit einem Wickelarm sowie die Topmodelle VariWrap S200 mit zwei und VariWrap S300 mit drei Armen. Damit ist es Tanco zum ersten Mal gelungen, drei Wickelarme an einem Wickler zu platzieren und mit dreifacher Geschwindigkeit zu arbeiten.
 
Der AutoWrap-Wickler ist vor allem für mittlere Betriebe und Nebenerwerbslandwirten gedacht; die VariWrap-Typen sind eher für Lohnunternehmen, Maschinenringe und Großbetriebe.

Das sind die Besonderheiten

Die teleskopische Schneidvorrichtung "Cut & Start" soll die Effizienz und Zuverlässlichkeit der Maschinen steigern. Sie nimmt die Folien von allen Wickelarmen auf, presst sie zu einem Strang zusammen und schneidet sie gleichzeitig. Die Folie wird bis zum erneuten Start in diesem System gehalten, was verhindern soll, dass die Folie reißt.
 
Alle Ballenwickler der AutoWrap- und VariWrap-Serie besitzen den so genannten "Twin Tower"-Rahmen mit dem Getriebe. Des weiteren wickeln die neuen Maschinen vollautomatisch. Ballenaufsteller, Erdrolle und Load-Sensing-Set sind Optionen. je
 
Weitere Informationen: www.tanco-autowrap.com
Auch interessant