Login
News

Einzelkornsämaschine Julia von Maschio

Einzelkornsämaschine Julia Maschio
Thumbnail
Lena Kampschulte, traction
am
16.02.2017

Julia ist der neue Zuwachs in der Produktfamilie von Maschio. Die Einzelkornsämaschine eignet sich für große Flächen und die Verwendung von GPS-Systemen.

"Groß, aber sehr wendig" – so beschreibt Maschio seine neue Einzelkornsämaschine. Die neue Maschine hört auf den Namen Julia und soll besonders auf großen Flächen Zuhause sein. Eine Arbeitsbreite von 16 m und insgesamt 24 Reihen mit einem Reihenabstand von 75 cm bringt Julia dafür mit. Dafür ist ein Schlepper mit mind. 350 PS Leistung erforderlich.

Großer Tank

Einzelkornsämaschine Julia Maschio

Der Vorratsbehälter der Einzelkornsämaschine fasst 7.000 l für Dünger sowie 2.000 l für Saatgut. Trotz ihrer ausladenden Dimensionen lässt sich Julia für den Transport auf schlanke 3 m einklappen. Ein perfektes Säergebnis erzielt Julia dank der zentralen Verteilung von Saatgut und Dünger. Außerdem verfügt die Sämaschine über eine Konstruktion, die einen besseren Schutz des Verteilerkreislaufs gewährleistet. Die Sämaschine kann mit der ISOTRONIC-Technologie ausgestattet werden. Damit lassen sich die Säreihen elektronisch überwachen und ein besonders perfektes Ergebnis erzielen. Die Sämaschine arbeitet pneumatisch. 

Auch interessant