Login
News

Fahrsicherheitstraining in Nohra mit Unterstützung von Case IH & Steyr

Fahrsicherheitstraining Case IH Steyr Nohra DLG ADAC
Thumbnail
Lena Kampschulte, traction
am
25.10.2016

Auch in diesem Jahr sind Case IH und Steyr wieder als Partner für die landwirtschaftlichen Fahrsicherheitstrainings in Nohra/Thüringen mit an Bord.

Die Fahrsicherheitstrainings in Nohra/Thüringen werden gemeinsam von der DLG und dem ADAC veranstaltet. Auch in diesem Jahr sind Case IH und Steyr wieder als Partner mit an Bord. CNH Industrial Deutschland unterstützt die Veranstaltung unter dem Motto mehr "Fahrsicherheit für die Landwirtschaft" mit drei Schleppern. Stefan Bogen, Geschäftsführer der CNH Industrial Deutschland GmbH dazu: "Mit ABS, aktiver Stillstandskontrolle, gefederter Vorderachse, Sicherheitskabine und der optimalen Gewichtsverteilung sind aktive und passive Sicherheit bei unseren Traktoren schon ab Werk mit an Bord. Wichtig ist aber, dass auch die Fahrer mit der technischen Ausstattung vertraut und auf gefährliche Situationen vorbereitet sind. Deshalb ist es uns seit Jahren ein besonderes Anliegen, solche Sicherheitstrainings zu unterstützen."

Die Schulungen sind speziell auf die Anforderungen der Landwirtschaft zugeschnitten. Behandelt werden neben theoretischen Grundlagen z. B. die optimale Sitzposition, die Einstellung der Spiegel, An- und Abkupplunsvorgänge, Rangieren und Risikominimierung und noch viel mehr. Dafür stehen neben den drei Schleppern aus dem Hause CNH noch diverse Anbaugeräte und Anhänger zur Verfügung.

Auch interessant