Login
News

Fendt: Fast 10 Prozent Marktanteil in Europa

Externer Autor
am
03.03.2014

Mit dem Absatz von 17.837 Traktoren erreichte AGCO/Fendt im Jahr 2013 einen neuen Rekord. Das sind 3.249 bzw. 22 Prozent mehr als im Vorjahr.

{BILD:603204:jpg}Damit steigerte der Allgäuer Traktorenhersteller seinen Marktanteil im Hauptabsatzgebiet Europa von 7,7 % auf 9,4 % (siehe Grafik links). Ein Blick auf die einzelnen Länder zeigt die größten und wichtigsten Märkte für Fendt:
 
Auf dem deutschen Markt steht Fendt laut Statistik des Kraftfahrtbundesamtes mit 6261 Zulassungen auf Platz 1 bei Traktoren ab 51 PS und steigerte hier den Marktanteil auf 21,1 %. In Frankreich nahm der Marktanteil mit 3.586 Zulassungen auf 9,8 % zu (im Vorjahr 8,4 %). Auch bei den Marktanteilen in Großbritannien verzeichnet Fendt einen Sprung: Seit 2006 stieg der Marktanteil von Schleppern ab 60 PS von 2,7 % auf 6,2 % an. „Dieser Markt ist für Fendt auch insofern interessant, als in Großbritannien hauptsächlich Großtraktoren ab 200 PS nachgefragt werden. Die Anforderungen in diesem Profisegment können wir mit den Fendt-Großtraktoren 700, 800 und 900 Vario bedienen“, so Peter-Josef Paffen, Vice President und Vorsitzender der AGCO/Fendt-Geschäftsführung. Auch in Dänemark konnte Fendt 2013 mit 9,8 % Marktanteil eine neue Höchstmarke erreichen. je

Weitere Informationen finden Sie auf www.fendt.com
Auch interessant