Login
Rückblick

Festliches Wochenende bei Strautmann

Dieser Artikel ist zuerst in der Agrartechnik erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

Thumbnail
Lukas Arnold, Agrartechnik
am
22.06.2017

Nach zahlreichen Um- und Neubaumaßnahmen konnte Strautmann in Bad Laer die Eröffnung ihres neuen Büro- und Ausstellungsgebäudes feiern. Begangen wurde dieser Anlass zunächst mit einer Abendveranstaltung für geladene Gäste am 10.06.2017.

Strautmann – Werk

Die Ausstellungshalle, die auf 650 Quadratmeter normalerweise bis zu zehn Maschinen aus dem Strautmann Produktprogramm beherbergt, wurde dazu zu einem Festsaal umgebaut. Moderiert wurde der Abend von der Tochter der Geschäftsführers Wolfgang Strautmann, Anna Gruschwitz, sowie von dem neuen Mitglied der Geschäftsführung, Felix Rademacher.

Nach der offiziellen Segnung des Gebäudes dankten Wolfgang und Philipp Strautmann in einer Rede Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern und insbesondere auch der Familie. Gesprächsrunden mit unterschiedlichen Gesprächspartnern folgten im Programm. So gab der Architekt des Neubaus, Andreas Niekamp (RMN Architekten), einen kurzen Einblick in die Herausforderungen dieses Bauprojektes. Auch Vertreter der regionalen Politik kamen zu Wort. So beantworteten der Bundestagsabgeordnete Dr. André Berghegger, Landrat Dr. Michael Lübbersmann, Landtagsabgeordneter Martin Bäumer, Kreistagsmitglied Johannes Eichholz und der stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Bad Laer, Henrik Schulte im Hof, unterschiedliche Fragen zur Landwirtschaft, zur Landtechnikbranche und zum Arbeitsmarkt in der Region.

Philipp Strautmann, Gerben Hepping (Geschäftsführer des Strautmann Importeuers Zonna in den Niederlanden), Johannes Pohlmann (Betriebsratsvorsitzender) und Ference Kadlicsek (Geschäftsführer Strautmann Hungaria) gaben einen Überblick über die Entwicklung des Unternehmens in der Vergangenheit und die künftigen Aussichten. Im Anschluss an die Gesprächsrunden wurde feierlich das Band zur Eröffnung der Halle vom ältesten aktiven Mitarbeiter des Unternehmens, Erwin Rosner, durchtrennt.

Strautmann – Werk

Nach dem Essen wurde als Highlight des Abends das Produktprogramm der Firma Strautmann in einer musikalisch untermalten Maschinenpräsentation vorgeführt. Präsentiert wurden Maschinen vom historischen Siloblockschneider über den Dreischneckenmischer Verti-Mix Triple, den Rollbandwagen Aperion, bis hin zur neuen Baureihe der Giga-Vitesse. Als absolutes Novum wurde zudem der erste Prototyp eines autonomen, selbstfahrenden Futtermischwagens gezeigt, der in der Lage ist, selbstständig zu fahren, zu entnehmen und zu füttern. Die offizielle Vorstellung der neuen Maschinen erfolgt auf der Agritechnica 2017.

Am 11. Juni öffnete Strautmann die Tore anschließend für die Allgemeinheit. Bei bestem Wetter fanden die etwa 7.500 Besucher neben einem umfangreichen kulinarischen Angebot, auch viele Attraktionen für Kinder, so beispielsweise einen Trampeltrecker-Parcours und eine Hüpfburg, vor. Zudem wurde ein Teil der Produktion zugänglich gemacht, sodass sich die Besucher einen Eindruck von der Herstellung machen konnten. Die neue Ausstellungshalle diente an diesem Tag als Cafeteria, in der zudem Einsatzvideos der Strautmann Maschinen gezeigt wurden. Zukünftig wird die Halle dann wieder mir Maschinen bestückt und von Montag – Freitag von 8.00-16.30 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Auch interessant