Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Fliegl KDS 270 muck control

Fliegls neuer Kettenstreuer

Fliegl KDS 270 muck control
am Montag, 06.07.2020 - 08:34

Ein Jahr nach Übernahme des französischen Herstellers Brochard hat Fliegl der Streuerpalette ein Update verpasst.

Letztes Jahr übernahm Fliegl den Hersteller Brochard Contructeur mitsamt dessen Streuwerktechnik. Nun haben die Mühldorfer diese überarbeitet und präsentiert unter anderem den Kettenstreuer KDS 270 muck control.

Der Tandemwagen hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 20 t und eine Stützlast von 2 t. Optional sind 24 t Gesamtgewicht und bis zu 4 t Stützlast möglich. Die Nutzlast ist dabei solide: Das Eigengewicht beträgt 9,5 t. Rund 25 m³ Ladevolumen gehen an Bord.

 

Freie Wahl bei Elektronik

Bei der Elektronik stehen Käufer vor der Wahl: Das automatische Regel- und Steuerungssystem mit elektonischer Drehzahlüberwachung der Walzen gibt es als Isobus-Variante ohne Display oder als Isocan-Variante mit Display.

Grenzstreueinrichtungen sowie Bereifungen bis 710/50 R 26.5 sind ebenfalls optional.

Zuletzt hatte Fliegl seinen Abschiebewagen überarbeitet.

Mit Material von Fliegl
traction Magazin

Top Themen:

  • Fliegengewicht mit Benz-Power: Holmer Terra Variant 435
  • Hang zur Handarbeit: Lindner Lintrac 115 LS
  • Schlanke Halbraupe: Kubota M5091 N Power Crawler
  • Jetzt mit Schuss: Horsch Maestro CX
  • Hightech in flüssiger Form: Longlifeöle
  • Die Legende ohne Ende: Unimog 411 & 421
Kennenlern-Angebot
Alle Aboangebote