Login
News

Größer, gezogen und rot

Externer Autor
am
26.03.2015

Miedema bringt die zweireihige Riemenlegemaschine Structural 2000 als gezogene Version auf den Markt. Sie ist der Nachfolger der PM 20-Serie.

Miedema bringt die zweireihige Riemenlegemaschine Structural 2000 als gezogene Version auf den Markt. Sie ist der Nachfolger der PM 20-Serie.
Bei der gezogenen Ausführung vergrößerte Miedema das Ladevermögen des Kippbunkers auf 3 t. Nach der Fusion von Miedema mit der Firma Dewulf im vergangenen Jahr sind die ehemals grünen Maschinen nun in Rot lackiert.
 
Die Structural 2000 P ist in verschiedenen Ausführung erhältlich. Diese Basisausführung "Farmer" hat einen mechanischen Antrieb und ein Standardsteuerungs- und Kontrollsystem. Weitere Funktionen und Bauteile sind optional erhältlich. Als erstes ist das ein Gitterboden im Kartoffelbunker. Dadurch sollen die Kartoffeln bereits im Bunker von Erde, Ausläufern und anderem Abfällen gereinigt werden. Kunden haben außerdem die Wahl zwischen einem Ferti-Flow oder einem Tankaufbau. Weitere Optionen sind Kippautomat, Hill-Master, HMI-Bedienung, Row-Stop und Hinterradsteuerung. je
Auch interessant