Login
News

Häckseln im Spritspar-Modus

Externer Autor
am
07.01.2014

Fendt hat bei der DLG den ECO-Modus beim Feldhäcksler Katana 65 testen lassen. Das Ergebnis: Bei fast gleich hohem Durchsatz werden in dem Modus, der die Drehzahl reduziert, knapp 12 Prozent Kraftstoff eingespart.

Im Graseinsatz brauchen Häcksler weniger Leistung. Deshalb reduziert beim Katana 65 der ECO-Modus die Motordrehzahl von 2.000 auf 1.600 U/min und damit auch den Kraftstoffverbrauch. Das hat Fendt vom Testzentrum der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) genauer unter die Lupe nehmen lassen. Die Messungen zeigen, dass durch die verringerte Drehzahl der Kraftstoffverbrauch um rund 12 Prozent reduziert werden kann, von 75,5 l/h im POWER-Modus auf 67,7 l/h im ECO-Modus. Durch die Zweistufenschaltung im Winkelgetriebe sollen trotz reduzierter Motordrehzahl die Drehzahlen der übrigen Häckselorgane unbeeinflusst bleiben und so ein gleichbleibender Durchsatz erreicht werden. Laut Fendt wird dadurch auch der Fahrkomfort erhöht, weil der Fahrer die Drehzahl nicht mehr regulieren muss. je
 
Der Testbericht soll in Kürze erscheinen. Ein vorläufiges Prüfprotokoll steht unter hier zum Download bereit.

Weitere Informationen finden Sie auf www.fendt.com und www.dlg-test.de
Auch interessant