Login
News

Hausvorführung bei ROPA

Externer Autor
am
17.09.2014

Am Sonntag, den 23. November ab 10:00 Uhr findet auf den Rübenfeldern rund um das ROPA-Werk in Sittelsdorf die traditionelle Hausmesse mit Zuckerrübenerntevorführung statt.

2,7 ha große, neue Produktionshallen auf 7 ha neuem Werksgelände wird ROPA bald in Betrieb nehmen. Zur Feier dieses Anlasses veranstaltet das Familienunternehmen einen Tag der offenen Tür und gibt Einblick in das neues Montagezentrum. Insgesamt 30 Mio. Euro wurden in das Montagewerk mit vorgeschalteten Kugelstrahl- und Pulverbeschichtungsanlagen investiert. Auch die PMB Paintner Maschinenbau GmbH öffnet an dem Tag ihre Türen zur Besichtigung von Metallbau, Rahmenfertigung, Laserzuschnitt und CNC-Spanbearbeitung.

Auf dem Acker werden einige Selbstfahrer zu sehen sein, darunter als Werkspremiere die neue Rübenlademaus ROPA Maus 5 und das neue Flaggschiff, der dreiachsige Rübenroder ROPA Tiger 5 mit R-Concept, sowie der ROPA Panther und eine Projektstudie mit elektrischem Fahrantrieb. Die Zuckerrüben werden direkt nach der Ernte an der Pilot- und Versuchsbiogasanlage mit einem Prototyp-Eigenbau geschreddert und siliert. Nachfolgend zur Ernte führt die Firma Horsch Bodenbearbeitungs- und Winterweizenaussaatgeräte sowie Feldspritzen vor. Neue Entwicklungen in Sachen GPS-Lenksysteme demonstriert Reichhardt Elektronik. Ebenfalls im Praxiseinsatz ist die Firma Albach mit ihren selbstfahrenden Hackschnitzelhackern „Diamant“.

Premiere für Keiler 1 und Keiler 2

Premiere auf der Hausvorführung feiern die ROPA Kartoffelroder Keiler 1 und Keiler 2. Neu dabei sind beispielsweise die ausschiebbare Teleskopachse, die Bereifung und der vollhydraulischer Antrieb. Eine umfangreiche Landtechnikausstellung mit zahlreichen Traktoren, Erntetechnik, Kartoffeltechnik, Grünlandtechnik, Forsttechnik, Gülletechnik, Teleskopladern,  Informationsständen von Saatzuchtfirmen, Biogasausrüstern, ROPA Ersatzteilservice, Dienstleistern, einem frisch angelegten und begehbaren Bodenprofil der Südzucker und vieles mehr sorgen für das Rahmenprogramm. Dazu gehören auch Bewirtung und Kinderprogramm.

Die praktischen Feldvorführungen finden von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr statt, die Landtechnikausstellung hat bis 18.00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ropa-maschinenbau.de
Auch interessant