Login
News

Horsch: Neue Doppelmesserwalze Cultro TC

Horsch Cultro
Alexander Brockmann, traction
am
18.07.2019

Die Cultro TC ist eine Doppelmesserwalze, die es in einer Version mit 3 m und 12 m Arbeitsbreite gibt und variabel in ihrem Einsatzspektrum ist - auch in
Kombination mit anderen Maschinen.

Horsch Cultro

Die Cultro TC verfügt über einen kompakten Durchmesser des Walzenkörpers. Dabei sind sechs Messer auf dem Walzenumfang verteilt und kreuzweise angeordnet, das für einen sogenannten Kreuzschnitt sorgt. Zwei unterschiedliche Ausführungen der Maschine sind zum Start erhältlich. Die Cultro 3 TC in 3 m Arbeitsbreite gibt es für den 3-Punkt-Anbau. Hier hat der Kunde die Wahl zwischen einer Version für den Frontanbau ohne Packer, die sich zum Beispiel optimal mit einer Joker CT kombinieren lässt. Eine weitere Option ist der Heckanbau mit Packer, wobei das gesamte Packer-Programm, das für die Joker CT erhältlich ist, zur Verfügung steht.

Die gezogene Version Cultro 12 TC hat 12 m Arbeitsbreite. Das neue Rahmenkonzept überträgt das Maschinengewicht vollständig auf die Walze. Die einzelnen Walzensegmente sind in 3 m breite Abschnitte unterteilt und einzeln aufgehängt. Das sorgt für die Bodenanpassung der Maschine. Jedes Segment ist separat überlastgesichert und kann nach oben ausweichen. Die Maschine kann mit einem Packer oder einem Schwertstriegel ausgerüstet werden. Vor den Messern kann die Cultro mit einer Crossbar bestückt werden, was ihr Einsatzspektrum auf die Saatbettbereitung ausweitet. Fahrgeschwindigkeiten bis 20 km/h sind im Einsatz realisierbar und Schlepper ab 200 PS können vorgespannt werden.

Auch interessant