Login
News

Innovationspreise aus Italien

Julia Eder, traction
am
19.02.2016

Auf der Landtechnikmesse Fieragricola wurden erstmals "Innovation Awards" verliehen. Zu den Preisträgern gehörten vier Mal Case IH und der italienische Hersteller BCS. Und das sind die ausgezeichneten Innovationen!

Anfang Februar jährte sich die internationale Landtechnikmesse Fieragricola zum 112. Mal. Dieses Jahr gab es allerdings ein Debüt: Erstmals wurde der Fieragricola Innovation Award verliehen. Er wurde von der Messegesellschaft Veronafiere, vom Landwirtschaftsmagazin L'informatore Agrario und dem Online-Portal MAD (Macchine Agricole Domani) in Leben gerufen.

Gleich vier Innovationspreise mit zwei Sternen, vergleichbar mit Silbermedaillen, räumte Case IH ab. Die erste Auszeichnung erhielt der Hersteller für die neu entwickelte Zweifach-Frontzapfwelle mit EcoMode und elektrischer Drehzahlvorwahl, die von der Kabine aus eingestellt wird. Sie ist beim Optum CVX erstmalig verbaut und soll beispielsweise bei Arbeiten mit Frontzapfwelle Kraftstoff sparen. Außerdem wurde die beim Optum verbaute vierstufige Motorstaubremse ausgezeichnet. Sie dient als Bremsunterstützung bei Transportarbeiten und soll den Bremsverschleiß von Traktor und Gerät reduzieren.

Auszeichnung Nummer 3 erhielt Case IH für den Magnum Rowtrac. Die Raupenkonstruktion, die erstmalig an einem Serientraktor zum Einsatz kommt, reduziert laut Hersteller den Schlupf und verfügt über bis zu 3,5 Quadratmeter Gesamtaufstandsfläche. Eine Differenzialsperre ist, anders als bei anderen Zweiraupentraktoren, vorhanden.

Schließlich wurde noch die neue XFlow-Reinigung der Mähdreschern-Baureihe Axial Flow 140 ausgezeichnet. Es soll sich automatisch an die Hanglage anpassen und in Abhängigkeit zur Neigung einen dritten Anlenkpunkt am Obersieb erzeugen, sodass das Erntegut gleichmäßig auf dem Obersieb verteilt wird.

3 Sterne für ein doppeltes Lenksystem

Ein weiterer Preisträger war der Mailändische Hersteller BCS, das Maschinen für die Landwirtschaft und die Grünflächenpflege entwickelt und baut, die unter den Marken BCS, Ferrari, Pasquali und Ma.Tra verkauft werden. BCS erhielt eine 3-Sterne-Auszeichnung, vergleichbar mit einer Goldmedaille, für den Traktor BCS Volcan V800 Dualsteer mit isodiametrischen Rädern. Das Besondere daran: Das patentierte doppelte Lenksystems Dualsteer verbindet die zentrale Knicklenkung mit dem Lenksystem der Vorderräder und ermöglicht laut Hersteller einen Lenkeinschlag von 70 Grad.

Auch interessant