Login
News

Eine italienische Erfolgsgeschichte

Julia Eder, traction
am
25.02.2016

Plus 10 Prozent Gewinn - damit schließt der italienische Hersteller Antonio Carraro sein Geschäftsjahr 2015 ab. Mit welchen Mitteln Carraro dem Trend der Branche trotzt, lesen Sie hier.

Carraro schließt das Geschäftsjahr 2015 mit einem Umsatz von 76 Mio. Euro und einem Ebitda (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Sachanlagen) von knapp 10 Prozent ab. Das entspricht einem Zuwachs von rund 10 Prozent gegenüber dem Umsatz 2014 - ein klarer Gegensatz zur schwierigen Lage der Landtechnikindustrie. Das Ergebnis gründetet darin, dass Carraro neue Traktorserien für die spezialisierte Landwirtschaft eingeführt, das Vertriebsnetz stark konsolidiert und insgesamt an betrieblichen Kosten gespart hat. Die Anzahl der Mitarbeiter stieg gleichzeitig. Seit Februar 2016 sind es 340, mit einem steigenden Trend für die nächsten Monate.

Die Familie Antonio Carraro führte außerdem in den zwölf Monaten dem Unternehmen 8 Mio. Euro Kapital zu. Damit ist das Unternehmen zuversichtlich für das kommende Jahr und erwartet eine weitere Umsatzsteigerung. Der Weg dahin ist für die Italiener klar: neue Produkte, wie eine exklusive Traktorserie für die Präzisionslandwirtschaft, mehr Verkäufe in den Märkten Türkei, Marokko, Serbien und den Balkanländern, sowie eine geplante Investition in verschiedene Abteilungen des Unternehmens.

Alles neu

Insbesondere wird im neuen Jahr ein neues IT-Planungssystem die Research & Development-Abteilung
unterstützen. In der Produktion werden alle Lager automatisiert und mehr Maschinen für die Geräteherstellung angeschafft. Die Prüfabteilung rüstet Cararro mit einer neuen Testkabine für die Kontrolle der Traktorantriebe auf. Gleichzeitig will das Unternehmen die Qualitäts- und Sicherheitszertifizierung in Angriff nehmen. Die betrieblichen Investitionen betreffen schließlich auch die Verstärkung der Abteilungen SAT/Ersatzteile: Hier sollen Techniker eingestellt werden, die den Händlern zur Beratung zur Verfügung stehen.

Auch interessant