Login
News

John Deere startet mit Rekord

Externer Autor
am
12.02.2014

Deere & Company meldet einen Gewinn von 681 Mio. US-Dollar im ersten Quartal; der Umsatz betrug 7,7 Mrd. USD.

Das Geschäftsjahr von Deere & Company startete am 1. November. Bis zum 31. Januar erwirtschaftete das Unternehmen 681,1 Mio. US-Dollar bzw. je Aktie 1,81 USD. Im selben Zeitraum im Vorjahr waren es 649,7 Mio. USD. Der Umsatz stieg um drei Prozent auf fast 7,7 Mrd. USD, wovon der Löwenanteil aus der Maschinensparte kommt (6,8 Mrd. USD). Der Gewinn aus der Maschinensparte belief sich auf 837 Mio. USD. Dabei wirkten sich laut John Deere bessere Preise vorteilhaft auf die Ergebnisse aus, wogegen sie eine weniger vorteilhafte Zusammensetzung des Lieferprogramms und ungünstige Wechselkurse wiederum schmälerten.

Rückgang im 2. Quartal erwartet

In der Sparte Landtechnik & Maschinen für die Rasen- und Grundstückspflege stieg der Umsatz um zwei Prozent und der Gewinn auf 797 Mio. USD. Im weiteren Geschäftsjahr erwartet John Deere in dieser Sparte einen Umsatzrückgang um 6 Prozent. Die Sparte Bau- und Forstmaschinen verzeichnete ein Umsatzplus von vier Prozent und einen Gewinn von 94 Mio. USD.

Für das weitere Geschäftsjahr tritt das Unternehmen jedoch auf die Bremse: Die Maschinenumsätze sollen gegenüber dem Vorjahr voraussichtlich um etwa drei Prozent niedriger ausfallen und im zweiten Quartal um etwa sechs Prozent zurückgehen. Im Geschäftsjahr dürfte der auf Deere & Company entfallende Gewinn nach eigenen Schätzungen etwa 3,3 Mrd. USD erreichen. je
 
Weitere Informationen: www.deere.de
 
Auch interessant