Login
News

Joskin: Ein Güllefass für den Obstanbau

Joskin Güllefass für den Obstanbau
Thumbnail
Alexander Brockmann, traction
am
04.10.2016

Joskin präsentiert ein spezielles Güllefass, das sich dank einer Breite von 1300 mm für den Obstanbau eignet.

Joskin Güllewagen für den Obstanbau

Um Obstgärten mit organischen Düngern oder Wasser zu versorgen, stellten die Joskin-Werke dieses spezielle Fass für den Obstanbau her.

Das Fass wurde entwickelt, um die Breite auf ein Minimum (1300 mm mit den Reifen 15.0/55-17 TL AW) zu reduzieren, damit keine Äste beschädigt werden und eine Ausbringung unten am Stamm möglich ist. Räder, Pumpe, Ansaugschieber, Schlauchablagebügel sowie die Verkehrslichter sind dabei integriert. Hinten am Fass befindet sich ein vom Schlepper hydraulisch gesteuerter Schieber, welcher 2 Ausgänge speist. Manuell lassen sich diese mittels eines Kugelhahns öffnen bzw. schließen. Auf der Basis des Modulo2 Güllefasses gebaut, profitiert das Fass von der Verzinkung sowie von der robusten Konzeption, welche einen tiefen Schwerpunkt und ein laut Hersteller exzellentes Gewichts-/Qualitätsverhältnis hat. Das Fass ist komplett auf eine Integralwiege geschweißt, auf der sich jegliche Zugkräfte auswirken.

Technische Merkmale

Das Fass ist mit einem Pumpensystem mit Flügelzellen (Vakuumprinzip) ausgestattet, welches nach Angaben von Joskin ein gutes Preis/Leistungsverhältnis, geringe Unterhaltskosten sowie eine einfache und flexible Handhabung vorweist.

Weitere technische Details:

  • 3.000 bis 5.000 l Fassungsvermögen
  • 70 x1.100 – 6B Achse
  • 250 x 60 mm hydraulisch betätigte Bremse
  • MEC 5000 Vakuumpumpe (6180 l/min Luft und  5400 l/min bei 60% Vakuum)
  • Behälterdurchmesser 1300 mm
  • 15.0/55-17 TL AW Bereifung (Ø 850 mm x 391 mm, 3075 kg/Rad bei 30 km/h)
Auch interessant