Login
News

Kleine Weiterentwicklung

Karsten Schranz, traction
am
30.03.2016

Joskin hat die Siroko Baureihe nach unten abgerundet und richtet sich damit speziell an Betriebe, die mit kleineren Traktoren und in Hanglagen arbeiten.

Der neue Joskin Siroko S4008/8V ist nun das kleinste Modell der Baureihe. Es basiert technisch auf dem größeren Modell, dem S4010/9V und ist mit dem gleichen Fahrgestell und der gleichen Kastenlänge ausgestattet. Die Höhe des Kastens wurde jedoch um 24 cm reduziert. Sie beträgt damit nur noch 85 cm. Die beiden vertikalen Streuwalzen haben 3,5 Windungen und messen 1.500 mm in der Höhe bei einem Durchmesser von 820 mm. Die Zinken an ihnen sind aus Hardox 450 Spezialstahl gefertigt und besitzen einklappbare Schaufeln um in wechselnden Situationen eine ordentliche Ausbringqualität zu gewährleisten.

Sicher am Hang

Durch die geringe Höhe soll der Siroko besonders stabil am Hang laufen. Auch das Beladen mit kleineren Traktoren soll sich dadurch verbessern. Das Ladevolumen beträgt rund 8m³. Alle Sonderausstattungen der normalen Siroko-Modelle sind auch für den neuen S4008/8V verfügbar. So kann man z.B. einen hydraulischen Dosierschieber, Aufsätze aus Aluminium oder Holz sowie einen PVC-Schutz der Abstreifleiste ordern.

Auch interessant