Login
News

Kuhn präsentiert Kurzscheibeneggen Optimer L für Großbetriebe

Kuhn Optimer L
am Freitag, 12.07.2019 - 19:41

Die neuen Kurzscheibeneggen OPTIMER L 9000 und 12000 sollen Kuhn zufolge hohen Einsatzkomfort, gute Arbeitsqualität sowie große Flächenleistungen bieten. Die Maschinen verfügen über 9 bzw. 12 m Arbeitsbreite.

Der Einsatz hochwertiger Materialien soll den Maschinen die notwendige Stabilität gewährleisten. Die Bodenanpassung wird durch das Kuhn-System STEADY CONTROL vorgenommen. Das System ermöglicht eine für jedes Rahmenelement unabhängige Bodenanpassung. Die Arbeitstiefe wird hydraulisch eingestellt und über die gesamte Arbeitsbreite unabhängig von den Bodenbeschaffenheiten konstant gehalten. Dies soll laut Kuhn für ein gleichmäßiges Arbeitsbild und geringen Kraftstoffbedarf sorgen.

kuhn optimer l

Die Flächenleistung des OPTIMER L 9000 / 12000 kann Herstellerangaben zufolge bei 9 bzw. 12 m AB und einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 15 km/h bis zu 18 ha/h erreichen. Die Maschine bietet Kuhn zufolge auf dem Markt der Kurzscheibeneggen den größten Durchgang unter dem Rahmen und soll so ein verstopfungsfreies Arbeiten garantieren. Die einzeln aufgehängten Scheiben mit einem Durchmesser von 510 mm sind mittels Elastomerblöcken steingesichert. Die U-Doppelwalze soll für eine gleichmäßige und verstopfungsfreie Rückverfestigung gewährleisten. 

Die Tiefenregulierung erfolgt hydraulisch und bieten dem Fahrer somit einen hohen Einsatzkomfort. Trotz der hohen Arbeitsbreite verfügt die Maschine über kompakte Abmessungen (3m Breite, 4 m Höhe).