Login
News

Landtechnikbetriebe der Zukunft

Agrartechnik Service Award 2017
Thumbnail
Alexander Brockmann, traction
am
18.01.2017

Bereits zum 16. Mal vergab die Fachzeitschrift AGRARTECHNIK des Deutschen Landwirtschaftsverlags den renommierten AGRARTECHNIK Service Award und zeichnete damit die besten Landtechnikfachbetriebe aus. Die Übergabe fand im Rahmen der Landtechnischen Unternehmertage (LTU) in Würzburg statt.

Agrartechnik Service Award 2017

Leistungsstarker Service ist in der Landtechnikbranche ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Als entscheidende Schnittstelle zwischen Industrie und Landwirt stehen die Landmaschinen-Fachbetriebe daher oft vor großen Herausforderungen, denn schließlich sollen die teuren Traktoren und Mähdrescher während der Erntezeit auch in der Nacht und am Wochenende laufen. Mit dem Wettbewerb AGRARTECHNIK Service Award werden die Betriebe dazu angespornt, ihr Service-Konzept auf den Prüfstand einer herstellerunabhängigen Jury zu stellen um sich damit gut für die Zukunft zu rüsten.

Viele Betriebe nahmen auch diesmal wieder an dem aufwendigen Bewerbungsprozess teil in dessen erstem Schritt ein rund 350 Fragen umfassender Fragenkatalog ausgefüllt und dokumentiert werden musste. Er dient den Unternehmern als Leitfaden für die eigene Unternehmensanalyse. Die Unterlagen inklusive der umfangreichen Dokumentationen wertete die Fachjury, bestehend aus Franz-Josef Borgmann, Ehrenvorsitzender des Bundesverbandes LandBauTechnik und Frederik Masur, Redakteur der AGRARTECHNIK, aus. Potenzielle Bundessieger nahm dieses Team zusätzlich vor Ort unter die Lupe.

Durch diesen Blickwinkel gibt der AGRARTECHNIK Service Award wichtige Impulse in die Branche und ist gleichzeitig der einzige Herstellerunabhängige Maßstab zur Beurteilung der Serviceleistung von Landmaschinen-Fachbetrieben. Dies gilt auch über die deutschen Grenzen hinaus, da regelmäßig Betriebe aus anderen europäischen Ländern am Wettbewerb teilnehmen.

Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr insgesamt zehn Betriebe aus Deutschland, Frankreich, Rumänien und Ungarn. In Deutschland gibt es vier Gewinnerregionen: Nord, Ost, Süd und West. Diese bringen jeweils bis zu drei gleichberechtige Sieger hervor, von denen jeweils mindestens einer ein Familienbetrieb ist. Wie streng die Jury bei der Beurteilung vorgeht zeigt sich beispielsweise darin, dass es in diesem Jahr kein Betrieb aus Süddeutschland schaffte, sich als Regionensieger zu qualifizieren.

Die insgesamt zwei besten Regionensieger durften sich darüber hinaus als Bundessieger feiern lassen. Gewonnen hat letztlich aber jeder Teilnehmer, denn wer diese Chance zur Durchleuchtung seines Betriebes nutzt, hat eine gute Basis zur Weiterentwicklung geschaffen und macht sich damit fit für die Zukunft.

Bei der Preisverleihung am 13. Januar 2017 in Würzburg durften folgende Betriebe ihre Preise entgegennehmen:

Bundessieger:

  • Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG, 57632 Flammersfeld
  • Steinhage Landtechnik Prenzlau GmbH, 17309 Rollwitz

Regionensieger Nord:

  • Agravis Technik Heide-Altmark GmbH, 38154 Königslutter
  • Doormann & Kopplin GmbH & Co. KG, 24217 Schönberg in Holstein
  • Philipp Roden Nachf. KG (Familienbetrieb), 23738 Lensahn

Regionensieger Ost:

  • Hawart OMV Landtechnik GmbH, 19395 Plau am See OT Klebe
  • TechnikCenter Grimma GmbH, 04928 Plessa
  • Steinhage Landtechnik Prenzlau GmbH (Familienbetrieb), 17309 Rollwitz

Regionensieger Süd:

Nicht besetzt!

Regionensieger West:

  • Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG, 57632 Flammersfeld

Nationensieger:

  • Frankreich: Baehrel Agri, groupe RWZ, Marlenheim
  • Ungarn: Axiál  Kft., Üllö
  • Rumänien: S.C. Munax S.R.L., Muntenii de Jos

AGRARTECHNIK Service Award 2018

Bewerbungsunterlagen für den AGRARTECHNIK Service Award 2018 können ab sofort unter folgender Adresse angefordert werden. Der Bewerbungsschluss ist der 1. Juni 2017.

Redaktion AGRARTECHNIK

Berliner Platz 9, 97080 Würzburg

Telefon: 0931/ 27997-50   Fax: 0931/ 27997-77

E-Mail: agrartechnik@dlv.de

Weitere Informationen finden Sie unter: www.agrartechnik-service-award.de

Verwandte Inhalte
Auch interessant