Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Einzelkornsämaschine

Lemken: Update für die Azurit

Einzelkornsämaschine Azurit 10 bei der Aussaat
am Freitag, 20.08.2021 - 07:00

Die Einzelkornsämaschine Lemken Azurit kam unters Messer und bringt ab September Soja, Sonnenblumen und Mikrogranulate aus.

Landtechnikhersteller Lemken stellt im September mit der Azurit 10 die neue Version seiner Einzelkornsämaschine vor. Die Maschine ist mit sechs und zwölf Reihen sowie mit 50 cm Reihenabstand verfügbar.

Sonnenblume und Co.

An den Säscharen soll ein Furchenformer die Saatgutablage optimieren und der Einlass des Schussrohres lässt sich nun bei Verschleiß austauschen.

Neben den bisherigen Kulturen sät die Azurit 10 Sojabohnen und Sonnenblumen. Außerdem verbaut Lemken in der neuen Version eine automatische Kornvereinzelung für Mais, die die Vereinzelungsqualität überwacht und nachjustiert. Eine neue Düngerüberwachung zeigt dem Fahrer Verstopfungen an.

Mikrogranulatstreuer

Die zur Azurit 10 gehörende Streuvorrichtung MicroHub 5 bringt künftig in Saatgutnähe Mikrogranulate aus. Die Nährstoffe sollen dadurch schnell pflanzenverfügbar sein und eine kleine Menge reicht aus, um den Bedarf zu decken. Die Steuerung erfolgt über das Bordterminal, der Tank fasst 200 Liter. Bernd Valtwies von Lemken erklärt: „Die Dosiereinheit wird elektrisch angetrieben und das Granulat pneumatisch bis in die Saatrille transportiert. Genauer geht es nicht.“

Von MicroHub 5 sollen nicht nur Neumaschinen profitieren. Die Vorrichtung gibt es auch als Nachrüstsatz für einige Azurit 9 Maschinen.

Mit Material von Lemken
Das traction Magazin Die digitale Ausgabe September/Oktober 2021
traction digital iphone traction digital macbook
cover_traction_1632148201.jpg