Login
News

Mantel ab Werk

Julia Eder, traction
am
08.03.2016

Die Mantelfolienbindung ist für alle Comprima-Pressen von Krone jetzt ab Werk erhältlich. Und das sind die Vorteile!

Wer seine Rundballen in Mantelfolie wickelt, kann die Silagequalität steigern. Der Grund: Der umwickelte Ballen ist in der äußeren Schicht dichter. Dadurch expandiert der Ballen weniger, was die Schimmelbildung reduziert.

Unter ökonomischen und ökologischen Aspekten punktet die Mantelfolie, weil Netz und Folie nicht mehr getrennt werden müssen und sich die Ballen einfacher auflösen lassen; zudem fällt nur eine Sorte Abfall an.

Weiterer Pluspunkt der Krone Mantelfolie: Beim Abschneiden rafft der Wickler die Folie nicht zusammen. Das heißt, der nächste Ballen wird von Beginn an mit voller Folienbreite gewickelt; das spart Material und Kosten.

Zwischen Folien- und Netzbindung kann man laut Krone schnell und unkompliziert wechseln: Anstatt der üblichen Netzrollen wird einfach eine Folienrolle eingelegt. Die Nachrüstung der Mantelfolienbindung bietet Krone für alle Comprima ab Baujahr 2014 an.

Auch interessant