Login
News

MekFold: Kreiselegge bekommt Verstärkung

Julia Eder, traction
am
22.03.2016

Die klappbare Kreiselegge MekFold 300 von breviglieri hat einen neuen Anhang: Zur Wahl stehen eine Zahnpackerwalze mit 55 cm Durchmesser oder eine Güttlerwalze.

Für die Kreiseleggen-Baureihe MekFold 300 gibt es nun die neue Zahnpackerwalze in größtem Durchmesser von 55 cm. Dadurch soll die Tiefenführung und Rückverfestigung verbessert werden. Optional bietet der Vertriebspartner von breviglieri, die Firma farmtec, die MekFold 300 neu auch mit Güttlerwalze an.

Die Walze wird über ein Parallelogramm geführt, an dem auch die serienmäßige Planierschiene montiert ist. So muss die Planierschiene nicht verstellt werden, wenn sich die Arbeitstiefe ändert. Auch das schwankende Wannensystem ist serienmäßig verbaut. Es soll Bodenschwankungen von bis zu 25 Prozent ausgleichen.

Zur MekFold 300: Die Kreiselegge gibt es in Arbeitsbreiten von 5 bis 7 m. Dafür sind Schlepperleistungen bis 300 PS nötig. Die MekFold wird mit einem Anbaubock KAT III angehängt. Optional kann ein Hubwerk auf die Kreiselegge montiert werden. Der Hitch kann bis zu 2 t tragen. Für den Transport zieht der Hitch das Anbaugerät zur Kreiselegge, so dass die Last auf der Hinterachse verringert werden soll. Der Antriebsstrang der MekFold 300 ist mit Nockenschaltkupplungen doppelt abgesichert. In der Serienausstattung der Kreiselegge sind Hochleistungsmesserzinken mit 300x15 mm für lange Standzeiten verbaut.

Auch interessant