Login
News

MF 2200 Pro Cut

Externer Autor
am
06.08.2015

Ab 2016 kommen die großen MF-Quaderballenpressen mit Vorbauhäcksler.

{BILD:640466:jpg} 
Der ProCut-Vorbauhäcksler hält ab 2016 Einzug an den großen MF-Quaderballenpressen der Serie 2200. Das mit aufsteckbaren Schneidrotorfingern versehene System soll den Anwendern bessere Schnittqualität, höheren Durchsatz und eine vorbildliche Wartungszugänglichkeit bieten.
 
Die Messer sind in einem schnell absenkbaren Schneidwerksboden montiert, der dank Easy Glide Wälzlagerung auf der linken Seite komplett ausgefahren werden kann.
Der Schneidrotor hat einen Durchmesser von 650 mm und wird von zwei Halbschnecken beschickt. Er dreht mit 120 U/min. Der Schneidwerksboden ist hydraulisch absenkbar. Der Messerabstand beträgt 43,5 mm. Bei einer Ballenbreite von 80 cm sind 17 Messer montiert, bei 120 cm sind es 26 Messer. Die Messer sind 4 mm dick und aus Wolframstahl gefertigt. Weiter gibt es zwei hydraulisch wähl- und aktivierbare Messergruppen. ksch
 
Weitere Informationen: www.masseyferguson.de
Auch interessant