Login
News

Neue Ausstattungsoptionen für den Häckseltransportwagen CARGOS 700

Claas Cargos im Silo
Thumbnail
Alexander Brockmann, traction
am
15.10.2016

Die im Jahr 2015 eingeführten Häckseltransportwagen der CARGOS 700 Baureihe bietet CLAAS ab der Saison 2017 als Komfortvariante mit erweiterten Funktionen an.

Hydrauliksteuerung per Knopfdruck

Bei den neuen CARGOS 700 Modellen mit Loadsensing-Technologie können mit der Komforthydraulik alle Funktionen des Wagens per Knopfdruck direkt angesteuert werden. Die Bedienung ist über jedes ISOBUS-fähige Terminal möglich, mit der EASY on Board App beispielsweise auch über ein Tablet. Zudem können alle wichtigen Funktionen auf die Funktionstasten des Traktors gelegt werden, was eine komfortable Steuerung erlaubt, etwa über den Traktor-Joystick.

Die richtige Knickdeichselposition bei jedem Arbeitsschritt

Alle Modelle der CARGOS 700 Komfortbaureihe sind mit einer hydraulischen Knickdeichsel ausgestattet. Damit kann der Transportwagen bei zentralen Arbeitsschritten ausgerichtet werden, etwa für Straßenfahrten, das Anhäckseln, das Entladen oder beim Fahren neben dem Häcksler. Insgesamt können vier Positionen über das Terminal abgespeichert werden, die automatisch angefahren werden, sobald der Fahrer in das jeweilige Menü wechselt.

Claas Cargos 750

Maximaler Komfort durch elektronisch-hydraulisches Lenksystem

Nach Herstellerangaben kann, dank der Komforthydraulik, die elektronisch-hydraulische Zwangslenkung für eine Entlastung des Fahrers sorgen. Ein Lenkwinkelsensor an der Deichsel misst dabei den Lenkeinschlag und steuert die hydraulischen Lenkachsen an. Das System arbeitet mit einer dynamischen Lenklinienverschiebung, die in jeder Arbeitssituation für einen Kompromiss zwischen Wendigkeit und Stabilität sorgt. Über das Einstellungsmenü kann der Fahrer die Sensibilität der Lenkung anpassen oder einzelne Funktionen per Hand steuern. Dazu gehört zum Beispiel der Hundegang, der etwa bei feuchten Arbeitsbedingungen ein bodenschonendes Überfahren ermöglicht, oder beim Entladen das Fahren an der Silokante erlaubt. Alle CARGOS 700 Komfortmodelle können auch mit der bekannten Nachlauflenkung ausgestattet werden.

Vollständige Ausleuchtung bei Dunkelheit

Zum Komfort-Ausstattungspaket gehört ein erweitertes Beleuchtungskonzept. Die insgesamt elf optional erhältlichen LED Scheinwerfer können über das Terminal bedient werden. Einzelne Beleuchtungsszenarien für bestimmte Arbeitsschritte, etwa für Straßenfahrten oder das Entladen, kann der Fahrer abspeichern und bei Bedarf per Knopfdruck aktivieren.

Komfortable Laderaumabdeckung

Ein sicherer Transport auf der Straße bei voller Beladung ist ab sofort bei allen CARGOS 700 Modellen durch eine hydraulische Laderaumabdeckung gewährleistet, egal ob Standard- oder Komforthydraulik. Dabei klappt die zweiteilige Abdeckung seitlich von links und rechts über dem Wagen zusammen, so dass die Ladung jederzeit vollständig gesichert ist.

Die neuen CARGOS 700 Komfortmodelle sind mit 48,5 m³, 42,5 m³ und 36,5 m³ Ladevolumen erhältlich. Durch zusätzliche Bordwandaufsätze lässt sich das Volumen jeweils um 2,5 m³ vergrößern. Optional kann der Häckseltransportwagen mit zwei Dosierwalzen ausgestattet werden.

Vielfältige Bereifungs- und Fahrwerksvarianten

Das Bereifungsangebot bietet verschiedene Profile für unterschiedlichste Anforderungen mit Reifengrößen zwischen 22,5“ und 30,5“. Das Fahrwerk ist modular gebaut und entweder als Tandem- (18 oder 20 t zulässige Achslast) oder Tridemfahrwerk (27 oder 30 t zulässige Achslast) erhältlich. Alle Fahrwerke sind entweder mechanisch gefedert oder haben einen hydraulischen Ausgleich, optional mit hydraulischer Federung.

Auch interessant