Login
News

Neue Technik, neue Märkte

Externer Autor
am
18.08.2015

Das erwartet Agritechnica-Besucher: 300 Neuheiten-Anmeldungen und ein Fokus auf die Landtechnikmärkte Osteuropas und Ostafrikas.

Die besten Neuheiten werden auf jeder Agritechnica mit Gold- und Silbermedaillen ausgezeichnet. Für die diesjährige Messe reichten 203 Aussteller aus 25 Ländern mehr als 300 Neuheiten beim Veranstalter Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ein. Insgesamt werden 2.700 Aussteller aus 52 Ländern erwartet.
 
Aus allen Bewerbungen wählt nun eine von der DLG eingesetzte, internationale Expertenkommission die Sieger aus. Am ersten Exklusivtag der Agritechnica, dem 08.11.15,  werden dann die Silbermedaillen verliehen. Am zweiten Exklusivtag überreicht DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer im Rahmen des Max-Eyth-Abends die Goldmedaillen.

"Access to emerging markets"

Danach beginnt die Messe für die breite Öffentlichkeit. Auch in diesem Jahr stehen auf der Agritechnica wichtige Agrarmärkte im Fokus der Veranstaltungsreihe "Ag Machinery International – Access to emerging markets". In drei Blöcken werden ausgewählte Länder Osteuropas und Ostafrikas mit Blick auf die Landtechnik beleuchtet. Darüber hinaus stehen bei einer weiteren Veranstaltung die Komponentenmärkte der BRIC-Länder (Brasilien, Russland, Indien, China) im Fokus.
 
Alle Veranstaltungen finden im Convention Center (CC) auf dem Messegelände statt. Die Eintrittskarte zur Agritechnica berechtigt zur Teilnahme. Anmelden muss man sich aber wegen der Organisation trotzdem. Das ist ab Anfang September eine online möglich. Internationale Fachleute werden bei der Veranstaltung auf Marktpotenziale, Marktzugänge, Finanzierungsrahmen und Technikanforderungen in den Ländern eingehen. Danach kann man sich einem landestypischen Get-Together austauschen. Für eine gezielte Geschäftspartnersuche steht den Teilnehmern auch das "Match&Meet"-Tool der Agritechnica zur Verfügung. 
 
Das sind die Veranstaltungen:
10.11.15, 10:00 Uhr

Ukraine, Poland, Romania in focus

Konferenzsprache: Englisch
10.11.15, 18:00 Uhr 
Ethiopia, Tanzania, Kenya in focus
Konferenzsprache: Englisch
11.11.15, 10:00 Uhr
Russia, Belarus, Kazakhstan in focus
Konferenzsprache: Englisch
12.11.15, 10:00 Uhr 
BRIC countries in focus (Brazil, Russia, India, China)
Konferenzsprachen: Englisch, Russisch, Deutsch
je
 
Weitere Informationen: www.agritechnica.com
Auch interessant