Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Bobcat

Neue Teleskoplader für die Landwirtschaft

Bobcat Teleskoplader im Silo
am Samstag, 29.05.2021 - 07:00

Bei Bobcat geht eine neue Generation der R-Serie Teleskoplader an den Start. Wir verraten was die sieben neuen Modelle können.

Bei der neuen Generation Teleskoplader für die Landwirtschaft verspricht Bobcat intelligente und benutzerfreundliche Technologien. Die sieben Modelle kommen mit Stage-V-Motoren, Hubkräften von 2,6-4,3 Tonnen und Hubhöhen von 6-8 Metern. Laut Gustavo Otero, Präsident von Bobcat, zeichnen sich die Maschinen durch robuste Qualität, Produktivität und Zuverlässigkeit aus. Der niedrige Schwerpunkt der Teleskoplader sorgt für eine gute Arbeitsstabilität.

Mehr Sicherheit und Komfort

Kabine des Bobcat Teleskopladers

Neu an den Teleskopladern ist die Kabine. Bobcat hat besonderen Wert auf Raumgewinn und optimale Sicht gelegt. Dafür sorgt das steilere Profil der Motorhauben, das auch den toten Winkel reduziert. Das neue Schallschutzkonzept reduziert den Geräuschpegel im Innenraum.

In der Armlehne des Sitzes ist der neu konzipierte Joystick integriert. Hiermit bedient man auch die neuen intelligenten Funktionen, wie automatisches Greifen oder Schaufel-Rüttelbewegungen. Für mehr Sicherheit zeigt das LCD-Farbdisplay, sobald der Nutzer den Rückwärtsgang einlegt, Bilder der Rückfahrkamera.

Intelligente Landwirtschaft

Die intelligente Steuerung besteht aus einem Job Manager, der Einstellungen von Anbaugeräten anpasst und speichert, zwei Fahrmodi, einer automatisierten Auslegerfunktion und dem Flex-Antrieb, mit sich Motordrehzahl und Fahrgeschwindigkeit getrennt steuern lassen. 

Der neue „Semi-Crab-Modus“ lässt die Hinterräder in einer gewünschten Position, während man die Maschine mittels der vorderen Räder lenkt. Gerade die Arbeit entlang von Wänden will Bobcat damit erleichtern.

Bobcat bietet die neuen Teleskoplader in vier verschiedenen Agri-Ausführungen an und sagt eine serienmäßige Gewährleistung von drei Jahren zu.

Mit Material von Bobcat