Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Vogelsang Drehkolbenpumpe GL-Serie

Neue Vogelsang-Pumpe: Kleiner, leichter, ruhiger

Vogelsang Hausmesse
am Dienstag, 17.11.2020 - 16:28

Die getriebelose Drehkolbenpumpe der GL-Serie wiegt halb so viel wie vergleichbare Modelle. Harald Vogelsang erklärt, warum.

Geschäftsführer Harald Vogelsang erklärte uns heute die neue Drehkolbenpumpe seines Hauses. Zwei Typen bietet er an: die 184Q mit einer Förderleistung von 256 m³/Std. und die 260Q, die 361 m³/Std. fördert.

Zunächst stach uns ins Auge, dass die Pumpe vergleichsweise kurz ist. Sie hat kein Getriebe und zwei direkt am Gehäuse angeflanschte Hydraulikmotoren. So lässt sie sich leichter in Tankfahrzeuge integrieren und benötigt weniger Hydraulikleistung als vergleichbare Modelle. Gegenüber den Modellen der VX-Serie von Vogelsang sind die GL-Typen 28 cm kürzer.

Gewicht halbiert

Vogelsang Drehkolbenpume GL-Serie

Zudem ist die Pumpe aus Aluminium und wiegt bis zu 51% weniger als die Standardmodelle der VX-Serie.

Vogelsang bewirbt zudem die leichte Wartung und die hohe Laufruhe der neuen Pumpe. Mit dem "InjectionSystem" verbaut die Firma erstmals einen integrierten Fremdkörperschutz, was zu einer besseren Eigenabdichtung führen soll.

Preisfrage

Alle technischen Neuerungen und wie sich diese auf den Preis auswirken, erklärt Harald Vogelsang in diesem Video:

(Video wird nicht angezeigt? Hier klicken.)