Login
News

Neuer Agro Mover 4x4

Externer Autor
am
21.04.2015

Auf der agra in Leipzig präsentiert Paul Nutzfahrzeuge eine neue Variante seines Agro Mover.

{BILD:633151:jpg}Der auf der Mercedes-Benz Arocs 2048 AS 4x4 der Euro-6-Norm basierende Agrotruck schöpft in der Version Grounder 350 kW/476 PS bei 1.800 U/min aus einem 12,8-l-Motor. Die Hinterachse ist luftgefedert. Die Load-Sensing-Hydraulik mit vier doppeltwirkenden Proportionalventilen kann nun mit einem Joystick angesteuert werden. Im heckbereich sind neun Anschlussmöglichkeiten inklusive eines steuerblockunabhängigen Anschlusses zur Verfügung.
 
Für mehr Sicherheit soll das neue Rückfahrkamera-System Mekra sorgen, dass einen 7-Zoll-Farbmonitor und Anschlussmöglichkeiten für bis zu vier Kameras umfasst. Die Aktivierung erfolgt beim Einlegen des Rückwärtsgangs automatisch. Weitere Details sind Dachlampenbügel aus Edelstahl mit zwei LED-Rundumleuchten, sowie insgesamt sieben LED-Arbeitsscheinwerfer.

Die neue Agro Mover-Variante wird in Leipzig auf der agra (23. bis 26. April; Halle 2 Stand C051) zu sehen sein, und ist mit einer Scharmüller-K80-Kugelkopfkupplung mit 3 t Stützlast und 27 t Anhängelast sowie einem Zugmaul mit 2 t Stützlast  und 24,0 bzw. 21,5 t Anhängelast ausgestattet. Weiterhin sind eine Jost-Sattelkupplung und eine Frontanbauplatte samt Schneepflugbeleuchtung und Hydrauliksystem verbaut, wodurch der Agro Mover das ganze Jahr über für verschiedene Arbeiten einsetzbar ist. Großvolumige Räder der Dimension 445/65 R 22,5 an derVorderachse und 600/50 R 22,5 auf der Hinterachse sollen bodenschonendes Fahren ermöglichen, wobei optional eine Reifendruckregelanlage lieferbar ist.
 
Laut Hersteller kann der Agro Mover beim TÜV Süd ohne Einschränkung als LoF Zugmaschine bzw. LoF Ackerschlepper eingetragen werden. mu
 
Mehr Informationen unter www.paul-nutzfahrzeuge.de
Auch interessant