Login
News

Neuer Braud Traubenvollernter stellt Rekord auf

Braud 9090X
Alexander Brockmann, traction
am
20.04.2018

Mit dem neuen Braud 9090X Traubenvollernter konnten knapp 200 Tonnen Trauben in 8 Stunden geerntet werden. Das sind beinahe 200.000 Flaschen Shiraz-Rotwein – Rekordwert.

Der neue Braud 9090X basiert auf dem bekannten Konstruktionskonzept von Braud, das eine schonende Behandlung der Rebstöcke und Trauben gewährleisten soll. Dank eines Lenkeinschlags von 90 Grad weist der Braud 9090X einen sehr engen Wenderadius in dieser Maschinenkategorie auf. Das integrierte IMS-System (Intelligent Management System) mit IntelliView™ Touchscreen-Monitor sorgt für vollen Zugriff auf alle wichtigen Erntefunktionen.

Der Braud 9090X wird von einem 175 PS starken Common-Rail-Sechszylindermotor von FPT Industrial angetrieben. Das SDC-Schüttelsystem von Braud erlaubt eine flexible Schüttelstabaufhängung am hinteren Stabende. Die Schüttelstäbe können unabhängig voneinander bewegt werden. Dies soll eine perfekte Kontrolle der Schüttelbewegung und schonende Behandlung der Rebstöcke ermöglichen. Das Noria-Becherauffangsystem sorgt für die Aufnahme und Förderung des Leseguts ohne Aufweichen der Früchte.

Die neu eingeführte Abbeertechnik und seitliche Fördereinrichtung stellen ein Höchstmaß an Produktivität und Qualität sicher, so der Hersteller. Blätter, Stiele und andere Fremdbestandteile werden nach der Ernte entfernt, um eine Verunreinigung beim Transport und Entleeren zu vermeiden. Dadurch wird die Weinqualität erheblich verbessert.

Mit dem Braud 9090X zur Rekordleistung

Wie viele Premium-Trauben können innerhalb von acht Stunden geerntet und entrappt werden? Diese Frage beantwortete New Holland bei einem SGS-geprüften Leistungstest mit einem Braud 9090X: 197,6 Tonnen entrappte Trauben – macht eine Durchschnittsleistung von beinahe 24,7 Tonnen Trauben pro Stunde. Und dies bei einem geringen Fremdkörper-Anteil (1,0%), minimalen Verlusten und einem niedrigen Kraftstoffverbrauch von 0,99 l pro geernteter Tonne, so New Holland.

Das Braud 9090X Testfahrzeug war mit einer neuen Abbeermaschine und einem seitlichen Fördersystem ausgestattet, das einen Non-Stop-Ernteeinsatz ermöglicht. Am Test beteiligt waren das Weingut C&S Devito und die Weinkellerei Riverland Vintners. Neben dem Braud 9090X wurden bei dem Test fünf New Holland T4.105F-Traktoren und ein Iveco Stralis (560 PS) eingesetzt.

Der Leistungstest fand am 21. März 2018 in Waikerie (Südaustralien) auf einer sieben Hektar großen Rotweinparzelle statt. Obwohl weiße Rebsorten gewöhnlich höhere Erträge liefern, wählte New Holland die Rotweinsorte Shiraz, um neben der Ernteleistung auch die Qualität des Leseguts in den Fokus zu nehmen.

Auch interessant