Login
News

Neuer Case IH Optum 250 – Einstieg in das Premiumsegment

Case IH Optium 250
Thumbnail
Alexander Brockmann, traction
am
05.02.2018

Mit dem neuen Optum 250 CVX präsentiert Case IH jetzt ein Einstiegsmodell in die Premiumklasse. Die Merkmale der Optum Baureihe zeichnen auch das neue Modell aus, mit dem die letzte Lücke zu den Puma CVX Traktoren geschlossen wird. Mit dem Optum 250 CVX bietet Case IH nun Stufenlostechnologie von 116 bis 543 PS Nennleistung.

Der 6-Zylindermotor von FPT Industrial mit 6,7 Liter Hubraum, 250 PS Nennleistung, Turbolader und Ladeluftkühler, der Ölwanne als Strukturbauteil und HI-eSCR-Technologie erfüllt die Abgasstufe Tief 4 final. Wie die beiden größeren Geschwister Optum 270 CVX und 300 CVX verfügt auch der Optum 250 CVX über das Leerlaufdrehzahl-Management. Das System sorgt dafür, dass die Motordrehzahl von 850 auf 650 U/min abgesenkt wird, sobald sich der Traktor länger als zwei Minuten im Stillstand befindet. Mit einem maximalen Bruttogewicht von 16.800 Kilogramm kann der ebenfalls in St. Valentin, Österreich, gebaute Optum 250 CVX mit unterschiedlichen Ballastierungsoptionen ausgestattet werden.

Der neue Optum CVX bietet anhand seiner Ausstattung einen Einstieg in die Premiumklasse. Dazu gehören unter anderem das Heckhubwerk der Kategorie IIIN mit einer maximalen Hubkraft von 11.058 kg. Zu der Hydraulik zählt eine druck- und mengengesteuerte Pumpe mit einer Förderleistung von bis zu 165 l/min. Zusätzlich verfügt der Optium 250 CVX über eine 4-fach Heckzapfwelle und eine optionale 2-fach Frontzapfwelle. Auf Wunsch ist auch die Ausstattung mit einem Antiblockiersystem (ABS), Hinterreifen von bis zu 2,05 Meter Durchmesser sowie einer Motorbremse möglich. Diese Motorbremse arbeitet in Verbindung mit einem verstellbaren Lüfter und erzeugt eine Bremswirkung von bis zu 149 Kilowatt, die den Traktor schnell und effizient abbremsen soll.

Auch interessant