Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

News

Neuer PistenBully 600 Polar GreenTech

PistenBully 600
am Freitag, 25.12.2020 - 22:55

Nach dem Karriereende im Schnee beginnt für den PistenBully 600 Polar GreenTech die Arbeitszeit in der grünen Branche.

PistenBully 600 Polar GreenTech

Auch nach seiner Karriere im Schnee erledigt der PistenBully 600 Polar GreenTech mit seinen typischen Eigenschaften als Gebrauchtfahrzeug vielfältige Einsätze: das Einbringen von Silage in Biogasanlagen, Mähen und Mulchen in unwegsamem Gelände, Torfabbau oder verschiedenste Verschiebearbeiten.
Für die mannigfaltigen Einsätze bietet der neue PistenBully 600 Polar GreenTech Kettenbreiten zwischen 780 mm und 1648 mm (X-Track, Kombi- und Stahlketten). Mehr Zuladung dank einem höheren zulässigen Gesamtgewicht und ROPS-Abnahme von 12,5 Tonnen. Das gesamte Fahrzeug sei wartungs- und servicefreundlich gegen Erntegut und Schmutz abgedichtet, so der Hersteller.

Erstmals steht mit dem PistenBully 600 Polar GreenTech auf Wunsch auch außerhalb des Schnees eine 360° drehbare 4t-Winde zur Verfügung. Damit sei die überragende Traktion auch bei allen Arbeiten an steilen Hängen gesichert, wie Verschieben, Mulchen oder Mähen.

Das Fahrzeugkonzept erlaubt neben verschiedenen Schildvarianten unterschiedlichste An- und Aufbauten wie beispielsweise Mulcher, Wurfschlegelmäher, Kippcontainer, Ladewagen, Kalk- und Düngerstreuer, Bohrlafetten, Sattelplatten und vieles mehr.

Mit Material von Kässbohrer