Login
News

Neuer Universalgrubber von Horsch: Terrano GX

Horsch Terrano GX Universalgrubber
Der neue Universalgrubber Horsch Terrano GX. © Foto: Werkbild
von , am
11.09.2017

Den neuen Universalgrubber Terrano GX stellt Horsch zur Agritechnica vor. Verfügbar ist der Grubber in Arbeitsbreiten von 4, 5 und 6 Metern.

Zur Agritechnica präsentiert Horsch den Terrano GX. Der Universalgrubber wird in Arbeitsbreiten von 4, 5 und 6 m sowie als 3- oder 4-balkige Version mit einem Strichabstand zwischen 28,5 und 31,5 cm verfügbar sein. Der Terrano kommt mit dem TerraGrip-Zinken der dritten Generation. Das Federpaket liegt flach im Rahmen und hat eine Auslösekraft von 550 kg. Die großdimensionierten und wartungsfreien Drehpunkte sorgen laut Hersteller für eine sehr lange Lebensdauer. Der Grubber ist wahlweise mit 4 Scharvarianten von intensiv mischend bis rein lockernd ausrüstbar und somit für jede Situation geeignet.

Möglichkeiten

Horsch Terrano GX Universalgrubber
Der neue Terrano GX soll viele Kombinationsmöglichkeiten bieten. © Foto: Werkbild

Das Fahrwerk des Terrano GX befindet hinter dem Zinkenfeld, vor den Einebnungswerkzeugen. Die Kinematik des Fahrwerks sorgt sowohl für eine hohe Bodenfreiheit im ausgehobenen Zustand als auch für sicheres Ausschwenken der Reifen aus dem Arbeitsbereich in abgesenkter Position. Das bedeutet laut Hersteller optimale Arbeitsqualität im Feld und hoher Fahrkomfort auf der Straße. Um die Zugleistung optimal nutzen zu können, ist der Terrano GX mit einem Zugkraftverstärker ausgerüstet, welcher beim Arbeiten permanent mit 1.200 kg auf die Hinterachse des Schleppers drückt. Aktiviert wird dieser einfach durch Druckfrei-Schalten des Steuergerätes für Heben und Senken, ohne zusätzliche Steuergeräte oder Zylinder.

Bei der Einebnung gibt es die Wahl zwischen Einebnungscheiben, welche aggressiv das Material vor dem Packer verteilen, oder Nivellatoren, welche das Material zerstreichen und so für eine perfekte Einebnung sorgen. Der Terrano GX ist dafür konzipiert, mit einem Einzelpacker oder Doppelpacker ausgestattet zu werden. Durch 6 Packervarianten kann hier auf alle individuellen Kundenbedürfnisse flexibel eingegangen werden. Für Arbeiten in nassen Bedingungen oder zur Bestellung der Winterfurche wurde ein spezieller Nässe-/Winterpacker entwickelt, der durch wenig Aufstandsfläche eine Rückverdichtung verhindert und die Maschine dadurch nur in der Tiefe führt. Als Einzelpacker sind weiter der RingFlex Packer und der SteelDisc Packer verfügbar. Als Doppel-Packer Varianten stehen der bekannte Doppel-RollPack Packer, der neue Doppel-RingFlex Packer und der neue Kombi-Packer SteelFlex zur Verfügung. Der Terrano wird sowohl mit einem Düngeraufbau zur gezielten Düngerablage ausrüstbar sein als auch mit der Minidrill zum Einsatz bei Zwischenfrucht und Greening.

Auch interessant