Login
News

Nr. 1000 rollt vom Band

Externer Autor
am
16.06.2015

Sechs Monate nachdem Valtra die neue T-Serie vorgestellt hat, hat der 1000. Traktor dieser Baureihe das Werk verlassen. Der neue Besitzer, Adam Jarnutowski aus Polen, hat seinen T144 Active persönlich abgeholt.

Noch glänzt der neue Traktor in der Wunschfarbe seines neuen Besitzers: weiß-metallic. Das wird sich bald ändern. Denn der T144 befindet sich schon auf dem Weg vom Werk im im finnischen Suolahti nach Łomża im Nordosten Polens, wo er auf dem Milchviehbetrieb von Adam und Emilia Jarnutowski rund 1.000 Stunden pro Jahr arbeiten wird. Dort ersetzt der Valtra einen einen 7800er und einen 6800er von John Deere beim Pflügen, Sähen, Mistfahren, Mähen und Pressen.
 
Für diese Aufgaben ließ Jarnutowski seinen Traktor mit einigen gängigen Optionen ausgerüsten: Frontkraftheber, ISOBUS, Druckluftbremse, Motor-Vorwärmung, 270° Scheibenwischer, und für den Komfort die Luft-Vorderachsfederung Aires+, Kabinenfederung, Luftsitz und die Kühlbox eingebaut. Kurz vor der Montage bestellte er außerdem noch eine Frontzapfwelle und das Premium-Beleuchtungspaket.

traction-Test: Ungewöhnlich, aber vielseitig

Valtra stellte die überarbeitete, vierte Generation der T-Serieim November 2014 vor. Seitdem wurde sie zur Maschine des Jahres 2015 in der Kategorie 180-280 PS auf der SIMA in Paris gewählt und hat auf Messen in Dänemark, Polen und Litauen Preise bekommen. Auch traction hatte schon Gelegenheit, die finnischen Standardtraktoren zu testen.
 
Die Vorteile, neues Design und geräumige Kabine, überzeugten Jarnutowski. Das sagt zumidnest Adam Zaluski, der Verkaufsleiter bei Agrotechnik, der dem polnischen Landwirt den Traktor verkaufte. Mit einem Full-Line-Angebot für Land- und Forstwirtschaft vertritt die Arotechnik seit drei Jahren auch Valtra im Nordosten Polens.
 
Obwohl laut Valtra bereits 1.000 Bestellungen abgearbeitet wurden, sind die Auftragsbücher noch voll. Aktuell beträgt der Anteil der T4-Bestellungen 43 Prozent aller bestellten Valtra Traktoren. Die beliebtesten Modelle sind der T174e Versu, der T214 Direct und der T234 Versu. Die Farbe weiß-metallic, die bei der Vorstellung desneuen Traktors gewählt wurde, ist bisher mit 28 Prozent die meistgewählte Farbe, gefolgt von schwarz-metallic und rot. je
 
Weitere Informationen: www.valtra.de
Auch interessant