Login
News

Oehler Maschinenbau: Neuer Hakenlift THKL 130

Immo Cornelius/agrarheute
am
25.07.2016

Oehler komplettiert mit dem neuen THKL 130 sein Hakenliftportfolio. Das Fahrzeug ist laut Hersteller vielseitig einsetzbar.

Oehler stellt seinen neuen Hakenlift THKL 130 vor. Das 13 Tonnen schwere Tandem-Fahrzeug ergänzt das bereits bestehende Hakenliftportfolio des Herstellers mit 8, 20 und 30 Tonnen. Der Zug ist laut Hersteller mit allen erhältlichen Standardcontainern kompatibel.

Es können Container mit einer Länge von 3.400 - 5.200 mm beladen werden, optimal sind Oehler zufolge allerdings 4.700 mm.

Flexibel einsetzbar

Ein Vorteil von Hakenlift-Systemen ist das flexible Transportieren unterschiedlicher Ladegüter. Deswegen kann das Fahrzeug laut Oehler sowohl in der Land- und Forstwirtschaft, als auch im Erdbau und beim Transportieren von Bauschutt eingesetzt werden.

Dabei sind ein effizientes Arbeiten sowie eine hohe Zeitersparnis durch den schnellen Containerwechsel möglich, so Oehler.

Hohe Nutzlast

Die Be- und Entladung des Ladeguts kann beim Hakenlift THKL 130 ebenerdig erfolgen. Das Hakenliftaggregat verfügt über eine nach Herstellerangaben hohe Hub- und Kippkraft und soll den härtesten Belastungen standhalten können. Das geringe Eigengewicht von 1,8 Tonnen ermöglicht darüber hinaus eine hohe Nutzlast.

Silowagenabdeckung: Verluste beim Transport vermeiden

Auch interessant