Login
News

Puma & Co. auf Tour

Externer Autor
am
12.05.2015

Case IH fährt ab dem 26. Mai mit seinen Produkten 2.200 km von Mecklenburg bis Baden-Württemberg.

Der neue Puma im Einsatz und effiziente Verfahren zur Grünfutterbergung - das sind die beiden Schwerpunkte der Produkttour von Case IH. Ab dem 26. Mai werden drei Wochen lang Vorführungen bei Case-IH-Händlern quer durch Deutschland stattfinden.
 
Die neue Puma-Serie, die wir bereits vorgestellt haben, besteht aus sieben Modellen mit 150 bis 240 PS Nennleistung aus 6,7 l NEF-Motoren von FPT Industrial mit HI-eSCR Technologie, die die Abgasstufe 4 erfüllen. Detailverbesserungen sind ein neues Kabinendesign, ein Dual Motion Fahrersitz, das neue HMC II Vorgewendemanagement und Isobus Klasse III. Bei der Tour werden über das neue Telematiksystem AFS Connect verschiedene Daten live aus den eingesetzten Traktoren auf eine Großbildleinwand übertragen.
 
Außerdem werden die Rundballenpresse RB4 (auch als Presswickel-Kombination) und die Festkammerpresse RB5 mit Ballendurchmessern von 1,30 m gezeigt. Dazu kommt die auf der Agritechnica 2013 vorgestellte Teleskopladerbaureihe "Farmlift", die Tier 4 erfüllt, mit Hubhöhen von 5 bis 9 m und Hubkräften von 2,5 bis 4,2 t.
 
Die genauen Tourdaten sind ab sofortabrufbar unter www.caseih.com. Alle Teilnehmer vor Ort haben zudem die Möglichkeit, an der Verlosung einer modernen Rundbal-lenpresse vom Typ RB 344 teilzunehmen. je
Auch interessant