Login
News

Saatengrünes Pulling-Monster

Externer Autor
am
17.04.2015

Am 25. und 26. April werden wieder Motoren dröhnen, Reifen durchdrehen und PS-Giganten ihre Kräfte messen. Dann findet in Füchtorf zum 30. Mal das Tractor Pulling statt. Mit dabei ist das von Claas gesponserte Green-Monster-Team.

Die Deutsche Meisterschaft in Füchtorf ist er erste Schritt auf dem Weg zur Europameisterschaft, die im September im dänischen Brande ausgetragen wird. Beim Tractor Pulling gewinnt der Traktor, der einen tonnenschweren Bremsschlitten über eine 100 m lange Rennstrecke zieht. Neben Motoren aus Panzern oder Rennbooten werden in den Traktoren auch Hubschrauberturbinen und Flugzeugmotoren eingesetzt.

Auch Tobias und Heinz-Josef Hörstkamp werden mit ihrem zwölfköpfigen Green-Monster-Team in Füchtorf an den Start fahren. Grün sind an dem Ungetüm nur die Überrollbügel. Den Namen verdankt das PS-Monster mit mehren 2.500 PS starken Allison-V1710-G6-Motoren seinem saatengrünen Sponsor Claas.

Bis zu 8.000 PS

Helmut Claas machte sich vor dem Pulling persönlich ein Bild von den technischen Vorbereitungen und besuchte das Schrauber-Team in dessen Werkstatt. Einige Bauteile des Green Monsters, wie der mechanische Lader und die Einspritzanlage, wurden für die kommende Saison überarbeitet. Dabei geht es vor allem darum, Gewicht einzusparen, um die Zugkraft zu erhöhen. „Jedes Kilo zählt“, sagt der amtierende Vize-Europameister Tobias Hörstkamp.

Rund 15.000 Zuschauer werden in der Füchtorfer Hörstkamp Arena erwartet. „Wer es einmal richtig krachen lassen möchte, ist bei uns genau richtig“, freut sich Tobias Hörstkamp. Die richtige Einstimmung auf den Start zur Deutschen Meisterschaft findet am Samstagabend bei der großen Power-Party auf dem Hof Hörstkamp statt.
 
Tickets zu günstigen Vorverkaufspreisen und weitere Informationen rund um die Veranstaltung gibt es unter www.greenmonster.de. je
Auch interessant